Theater

Staatstheater: Gerechtigkeit und Toleranz im Mittelpunkt

32 Premieren und 19 Wiederaufnahmen sowie ein umfangreiches Konzertprogramm und ein Festival hält das Programm des Oldenburgischen Staatstheaters für die Spielzeit 2017/18 bereit. Generalintendant Christian Firmbach setzt auf eine breite Mischung.

Weiterlesen →
Kultur

Tanztage: Blick hinter die Kulissen

Die Besucher können sich bei den Tanztagen vom 5. bis zum 14. Mai auf insgesamt 2410 Minuten Tanz- und Ballett in 33 Vorstellungen von 13 Compagnien freuen. Wie groß die Vorfreude ist, lässt sich an den 7000 (von 10.481 möglichen) reservierten Karten am Tag des Vorverkaufsstarts ablesen.

Weiterlesen →
Kultur

Christian Firmbach bleibt Generalintendant

Christian Firmbach wird weitere fünf Jahre als Generalintendant das Oldenburgische Staatstheater leiten. Dies hat die Niedersächsische Kulturministerin Gabriele Heinen-Kljajić entschieden. Zuvor hatte der Verwaltungsausschuss einen Vorschlag unterbreitet.

Weiterlesen →
Theater

Kritik: Großes Theater im Großen Haus

Wenn Schauspieler einfach mal Schauspieler sein dürfen und dabei alle Register ihres (komödiantisches) Könnens ziehen, kann sich das Publikum auf einen amüsanten Theaterabend freuen. So geschieht es allabendlich bei „Sein oder Nichtsein“ im Oldenburgischen Staatstheater.

Weiterlesen →
Festival

PLATTart: Smachthappen von Comedy bis Poetry

Wenn die Oldenburgische Landschaft vom 10. bis 19. März zum PLATTart Festival für Neue Niederdeutsche Kultur unter dem Motto „Wi kriegt dat hen“ in das Oldenburgische Staatstheater einlädt, dann werden primär die lebendige Sprache und deren Vielfalt gefeiert.

Weiterlesen →
Digital

Theaterprogramme aus über 100 Jahren digitalisiert

Weil Theaterzettel selten überliefert sind, haben das Stadtarchiv Oldenburg und das Niedersächsische Landesarchiv sowie das Stadtmuseum und das Landesmuseum für Kunst- und Kulturgeschichte ihre Originaldokumente zur Digitalisierung anvertraut.

Weiterlesen →
Theater

„Banden“: Festival geht neue theatrale Wege

Das Oldenburgische Staatstheater begibt sich mit dem Festival „Banden“ auf neue theatrale Wege. Es soll Banden knüpfen mit Performancekünstlern, Studierenden und Theaterschaffenden aus ganz Deutschland und Impulse der Theateravantgarde nach Oldenburg holen.

Weiterlesen →
Festival

Oldenburg wird zur Hauptstadt des Tanzes

Obwohl es sich bereits um die 13. Internationalen Tanztage in Oldenburg handelt, die vom 5. bis 14. Mai am Oldenburgischen Staatstheater stattfinden, spricht Generalintendant Christian Firmbach von einem unvergleichlichen Ereignis, das europaweit einmalig ist.

Weiterlesen →
Theater

Staatstheater: Griechische Saga begeistert in der Ex-Halle

Wer sich im Oldenburgischen Staatstheater eine Inszenierung mit Franziska Werner anschaut, wird schauspielerisch mit hoher Kunst belohnt. So auch jetzt wieder in „Eurydike. Orpheus.“ in der Exerzierhalle. Die Schauspielerin spielt nicht nur die weibliche Sagengestalt.

Weiterlesen →
Kultur

Eleganz und Anmut treffen Dynamik und Puls

Welches tänzerische Potenzial in der BallettCompagnie Oldenburg des Oldenburgischen Staatstheaters steckt, zeigt sich im besonderen Maße, wenn Gastchoreografen mit den Tänzerinnen und Tänzern arbeiten. So gesehen auch bei den neuesten Produktionen im Kleinen Haus.

Weiterlesen →