Theater

Musical-Solo: Melanie Lang brilliert als Zarah Leander

Wenn Melanie Lang in dem Musical-Solo „Zarah47“ als Zugabe singt „Davon geht die Welt nicht unter“ und das Publikum im Takt mitklatscht, ist die Welt draußen für einen Moment vergessen. Am Samstag, 31. Oktober, ist , der aktuellen Situation geschuldet, die vorerst letzte Vorstellung.

Weiterlesen →
Kultur

BallettCompagnie: Zwangspause von der Seele getanzt

Das Publikum bekommt beim Ballettabend „1,5m“, der im Großen Haus des Oldenburgischen Staatstheaters seine verdient gefeierte Premiere hatte, keine Gelegenheit zum Durchschnaufen. Die Tänzerinnen und Tänzer zeigen: Tanz gehört auf die Bühne und vor Publikum.

Weiterlesen →
Kultur

„King Kong“: Großes Kino im Kleinen Haus

Wenn Regisseur Robert Gerloff am Oldenburgischen Staatstheater inszeniert, weiß das Publikum, was es bekommt: Der Abend wird schrill, musikalisch und sehr unterhaltsam. So ist es auch bei seiner Uraufführung von „King Kong und der alte weiße Mann“ im Kleinen Haus.

Weiterlesen →
Kultur

Fotografie: Porträts aus der Psychiatrie Kloster Blankenburg

Der Oldenburger Verein „Haus der Fotografie – Verein zur Förderung der Fotografie in Oldenburg“ zeigt vom 3. bis zum 17. Oktober die Fotodokumentation „Würde wahren – Porträts ehemaliger Patient*innen der Psychiatrischen Langzeitklinik Kloster Blankenburg“ von Rafael Heygster.

Weiterlesen →
Theater

Theaterkritik: „Gott“ sorgt für Gesprächsstoff im Staatstheater

Oldenburg ist die dritte Stadt nach den Uraufführungen in Düsseldorf und Berlin von „Gott“, dem neuen Schauspiel von Ferdinand von Schirach. In seinem neuen Stück mit aktueller Thematik wird die Frage nach Sterbehilfe gestellt und das Publikum stimmt über das Für und Wider ab.

Weiterlesen →
Kultur

47. Kinder- und Jugendbuchmesse: Digital und vor Ort

„Es gibt eine Kibum“, waren die ersten erfreulichen Worte von Oberbürgermeister Jürgen Krogmann, als er das Organisationsteam der 47. Ausgabe der Kinder- und Jugendbuchmesse im Rathaus begrüßte und mit ihnen das Programm vom 7. bis 17. November vorstellte.

Weiterlesen →
Filmfest

27. Filmfest: Im Wechselbad der Gefühle

Das 27. Internationale Filmfest Oldenburg ist vorbei. Und das ist auch gut so. Denn ein Filmfestival unter diesen Bedingungen bereitet nicht wirklich Freude und wollen Kino- und Filmfreunde auch nicht wieder erleben. Corona bedingt war vieles anders als sonst.

Weiterlesen →
Theater

BallettCompagnie Oldenburg startet grell und temporeich

Von einem Sehnsuchtsort für Kinder á la Peter Pan in seinem Nimmerland war die Rede, als „Apartment 7a“ der Ballett Compagnie Oldenburg am Oldenburgischen Staatstheater angekündigt wurde. Jetzt stehen aber feiern, Pizza und Musik im Vordergrund.

Weiterlesen →
Theater

Theaterkritik: „Draußen vor der Tür“ begeistert im Staatstheater

Gemessen an dem Applaus der ersten beiden Vorstellungen des Antikriegsdramas „Draußen vor der Tür“ haben die Oldenburger ihr Theater sehr vermisst. Der Literaturklassiker von Wolfgang Borchert läuft derzeit im Kleinen Haus, wenn auch situationsbedingt nur vor rund 60 Zuschauern.

Weiterlesen →
Filmfest

Filmfest: Weltpremieren in Wohnzimmeratmosphäre

Das 27. Internationale Filmfest Oldenburg bietet neben den laufenden Bildern in Farbe auch Farbenfrohes in Form von Street-Art. Anlässlich der Weltpremiere von Michael Maxxis‘ Film „Puppy Love“ am 16. September kommt der renommierte Street-Artist Okuda San Miguel nach Oldenburg.

Weiterlesen →