Politik

Barbara Woltmann: Überraschung pur

Eine große Überraschung hatte das Wahlergebnis für die Zwischenahnerin Barbara Woltmann (CDU) bereit: Erst einen Tag nach der Wahl erfuhr sie morgens, dass sie über den Landeslistenplatz 29 als Abgeordnete in den Bundestag einziehen würde.

Weiterlesen →
Politik

Peter Meiwald: Ein erster Eindruck

Auch der Westersteder Peter Meiwald von den Grünen hat seine ersten Eindrücke mitgeteilt. In der Wahlnacht stand erst um 3 Uhr morgens fest, dass er über seinen Landeslistenplatz als Abgeordneter in den Bundestag einziehen würde. Schon am nächsten Tag ging es in Richtung Berlin.

Weiterlesen →
Politik

Landtag: Radeln für die Justiz

In der heutigen Sitzung stellte der Abgeordnete Jens Nacke (MdL) die Frage, ob die Belastung von Feinstaub, Lärm und Schmutz Einfluss auf neue Arbeitsplätze hat. Damit würde die Ansiedlung von Büroarbeitsplätzen in Industriegebieten erheblich erschwert werden.

Weiterlesen →
Politik

Politik: In Berlin angekommen

Vier Bundestagsabgeordnete werden die Stadt Oldenburg und das Ammerland in Berlin vertreten. Regelmäßig wird die Oldenburger Onlinezeitung über das Wirken, Handeln und die Erlebnisse der Abgeordneten informieren.

Weiterlesen →
Politik

Bundestagswahl: Rohde siegt im ersten Anlauf

Deutschland hat gewählt. Die Union holt mit 41,7 Prozent das beste Ergebnis seit fast 20 Jahren. Doch sie scheint nicht stark genug zu sein, um allein zu regieren. Die FDP muss sich hingegen mit einer historischen Niederlage abfinden.

Weiterlesen →
Politik

Peer Steinbrück: „Deutschland braucht keinen Kreisverkehr sondern eine Richtung“

Gut aufgelegt betrat SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück gemeinsam mit den drei Bundestagskandidaten Dennis Rohde, Susanne Mittag und Karin Evers-Meyer vier Tage vor der Bundestagswahl das eigens auf dem Oldenburger Schlossplatz aufgebaute offene Zirkuszelt.

Weiterlesen →
Politik

Oldenburger CDU soll sich Landespartei anschließen

In Sachen Altpapier melden sich nun die Oldenburger Linken zu Wort. „Ich fordere die Oldenburger Christdemokraten auf, sich der Haltung der niedersächsischen CDU zur Abfallentsorgung anzuschließen“, sagt Jonas Höpken von der Links-Partei.

Weiterlesen →
Politik

Altpapier: Bock wird zum Gärtner gemacht

Als nicht sachgerecht hat der Oldenburger CDU-Fraktionsvorsitzende Olaf Klaukien die Entscheidung der Landesregierung zur Übertragung der Abfall-Zuständigkeiten auf die Kommunen auch bei deren eigener wirtschaftlicher Betroffenheit bezeichnet.

Weiterlesen →
Politik

Altpapier beschäftigt Ausschuss

Das Thema „Neuregelung der Altpapierentsorgung in der Stadt Oldenburg“ will die Gruppe CDU/FW-BFO auf die Tagesordnung des nächsten Werksausschusses „Abfallwirtschaftsbetrieb“ setzen. Er findet am Montag, 23. September, 17 Uhr im Alten Rathaus statt.

Weiterlesen →
Politik

Ehemaliger Außenminister schippert auf der Hunte

„Ich hole heute nach, was ich während meiner Zeit in Niedersachsen nie gemacht habe. Ich sehe mir Oldenburg von der Wasserseite, das kenne ich noch nicht“, erklärt ein sichtlich gut aufgelegter Frank Walter Steinmeier heute bei seiner Ankunft am Bootsanleger am Oldenburger Stau.

Weiterlesen →