Gesundheit

Leitung der Herzchirurgie vorerst wieder besetzt

Die Nachbesetzung der Position des Klinikdirektors der Herzchirurgie hat bereits begonnen. Prof. Dr. Jürgen Ennker wird als kommissarischer Klinikdirektor die Geschicke der Universitätsklinik für Herzchirurgie am Klinikum Oldenburg lenken.

Weiterlesen →
Gesundheit

Demenz-Aktivistin fordert Demenzbeauftragte

Helga Rohra bekam vor zehn Jahren die Diagnose Demenz. Damals war sie 54 und fiel in ein tiefes Loch. Jetzt berichtete sie auf Einladung des DemenzNetzwerks Oldenburg und des Klinikums Oldenburg über ihr Leben mit Demenz und beeindruckte die rund 200 Besucher.

Weiterlesen →
Gesundheit

Helga Rohra berichtet über ihr Leben mit Demenz

Vor sechs Jahren erhielt Helga Rohra die Diagnose Demenz. Statt zu resignieren, hält sie bundesweit Vorträge über die Stigmatisierung von Menschen mit Demenz. Die 60-Jährige ist im Herzogin-Ameli-Saal in der Kinderklinik des Klinikums Oldenburg zu Gast.

Weiterlesen →
Gesundheit

Tumorzentrum informiert über Krebserkrankungen

Anlässlich des Weltkrebstages lädt das Nordwestdeutsche Tumorzentrum (NWTZ) am 4. Februar von 8.45 bis 12 Uhr zu einer kostenlosen Veranstaltung ins Kulturzentrum PFL in Oldenburg an der Peterstraße 3 ein. Experten aus acht Kliniken informieren über die Erkrankung.

Weiterlesen →
Gesundheit

José Morcate: Chirurg für Babys ab 500 Gramm

Einen erwachsenen Menschen zu operieren, kann sich jeder vorstellen. Aber ein Baby mit einem Gewicht von 500 Gramm zu operieren, ist schwer vorstellbar. Für Dr. José Morcate gehört das zum Arbeitsalltag. Der Direktor der Klinik für Kinderchirurgie operiert Kinder bis 16 Jahre.

Weiterlesen →
Gesundheit

Zusammenhang zwischen Vorhofflimmern und Demenz belegt

Vorhofflimmern ist eine Form der Herzrhythmusstörungen. Es gilt als gesichert, dass es einen Zusammenhang zwischen Vorhofflimmern und Demenz gibt. Anlässlich seines Abschieds überreichte Prof. Dr. Matthias Antz vom Klinikum Oldenburg dem DemenzNetz Oldenburg eine Spende von 1500 Euro.

Weiterlesen →
Gesundheit

Wenn Arbeit psychisch krank macht

50 Prozent der Beschäftigten klagen über Termin- und Leistungsdruck. Dr. Frauke Koppelin, Studiengangsleiterin Master Public Health von der Jade Hochschule und Mitorganisatorin einer Tagung über psychische Belastungen in der Arbeitswelt, stellte Ergebnisse vor.

Weiterlesen →
Gesundheit

Startschuss für Umschulung zum Krankenpfleger

Die Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Oldenburger Pius-Hospital hat gemeinsam mit dem Landes-Caritasverband für Oldenburg den Startschuss für eine auf zwei Jahre verkürzte Umschulung zum Gesundheits- und Krankenpfleger gegeben. Damit soll dem Fachkräftemangel begegnet werden.

Weiterlesen →
Gesundheit

Informationen rund ums Frühgeborene

Jedes Jahr werden in Deutschland über 60.000 Kinder zu früh geboren. Grund genug für das Klinikum Oldenburg, am internationalen Tag des Frühgeborenen am 17. November von 14 bis 16 Uhr in die Kinderklinik, Eingang an den Voßbergen, Betroffene einzuladen.

Weiterlesen →
Gesundheit

Krankenstand im Oldenburger Land leicht gestiegen

Die erwerbstätigen DAK-Versicherten zwischen 18 und 64 Jahre im Oldenburger Land sind etwas gesünder als die DAK-Versicherten in Niedersachsen und im Bund. Das geht aus dem DAK-Gesundheitsreport 2016 hervor, der in Oldenburg vorgestellt wurde.

Weiterlesen →