Gesundheit

„UKAPO“: Verständigung im Gesundheitswesen leicht gemacht

In einem vierjährigen Forschungsprojekt entwickelte die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg gemeinsam mit pharmazeutischem Fachpersonal die „UKAPO“ (Unterstützte Kommunikation in der APOtheke): eine Mappe mit Bildsymbolen rund um das Thema Gesundheit.

Weiterlesen →
Gesundheit

„Zu viel Schwein gehabt?“

Über die Ursachen und Folgen von Antibiotikaresistenzen informiert das Institut für Krankenhaushygiene am Klinikum Oldenburg am Freitag, 2. September, 18.30 bis 20 Uhr. Der kostenlose Vortrag „Zu viel Schwein gehabt?“ findet im Herzogin-Ameli-Saal statt.

Weiterlesen →
Gesundheit

Schlagkraft von Antibiotika gefährdet

Auf der Oldenburger Hygiene- und Infektiologietagung trafen sich 300 Hygienebeauftragte sowie Amts- und Krankenhausärzte zum Erfahrungsaustausch und appellierten sowohl an Mediziner als auch an Patienten, den Antibiotika-Einsatz kritisch zu hinterfragen.

Weiterlesen →
Gesundheit

Prävention in kommunalen Lebenswelten

Gäste aus Kommunen, von Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen und Krankenkassen, aus den Landes- und Bundesministerien sowie zahlreiche Fachreferenten aus der ganzen Republik trafen sich im PFL, zum Erfahrungs- und Gedankenaustausch.

Weiterlesen →
Gesundheit

Häusliche Ergotherapie für Demenzkranke

Das DemenzNetz möchte das niedrigschwellige Betreuungskonzept „Häusliche Ergotherapie bei Demenz“ in Oldenburg implementieren. Es geht dabei um Unterstützung zur Selbsthilfe, die zu einem möglichst langen Erhalt der Eigenständigkeit beiträgt.

Weiterlesen →
Gesundheit

Offener Austausch auf Augenhöhe

Wie Brustkrebs frühzeitig erkannt und optimal behandelt werden kann, darüber informiert am 4. Juni von 10 bis 15.30 der zweite Brustkrebsinformationstag mit dem Titel „Wissen macht Mut“ im Oldenburger Kulturzentrum PFL in der Peterstraße 3.

Weiterlesen →
Gesundheit

Kliniken starten Pilotprojekt für Kinderschutz

Der medizinische Kinderschutz in der Weser-Ems Region wird durch ein internetbasiertes Fortbildungsprogramm aus den Niederlanden verbessert. Zehn Kliniken aus Weser-Ems starten jetzt ein Pilotprojekt und hoffen, dass es 2017 in allen Kliniken implementiert wird.

Weiterlesen →
Gesundheit

Patientensicherheit auf dem Prüfstand

„Patientensicherheit auf dem Prüfstand“ heißt eine Veranstaltung am 6. April, zu der das Versorgungsnetz Gesundheit und das Klinikum Oldenburg um 14.30 Uhr ins Medizinische Ausbildungszentrum in der Brandenburger Straße 19 einlädt.

Weiterlesen →
Gesundheit

Sport hilft bei demenzieller Erkrankung

Prof. Dr. Klaus Hauer vom Bethanien Krankenhaus Heidelberg erforscht seit Jahren die Bedeutung von Sport und Bewegung für Menschen mit Demenz und stellte seine Studienergebnisse auf dem Aktionstag „Demenz & Bewegung“ in Oldenburg vor.

Weiterlesen →
Gesundheit

Aktionstag „Demenz & Bewegung“

Auf dem Aktionstag „Demenz & Bewegung“ wird die Bedeutung von Sport und Bewegung für Menschen mit Demenz vorgestellt. Zu dem Aktionstag laden das Klinikum Oldenburg zusammen mit der Universitätsklinik für Geriatrie sowie dem DemenzNetz Oldenburg ins Klinikum ein.

Weiterlesen →