Theater

Staatstheater: „Nora“ überzeugt als Psychodrama

Was bei der Uraufführung von Henrik Ibsens „Nora oder ein Puppenheim“ im Jahr 1879 in Kopenhagen noch ein Skandal war und einen neuen versöhnlicheren Schluss bekam, wird heute nur belächelt und als konsequent betrachtet: Eine Ehefrau, die ihre Lebens- und Liebeslügen satt hat.

Weiterlesen →
Theater

Staatstheater: Vorhang auf für „Mehr Drama“

Zum vierten Mal lädt das Oldenburgische Staatstheater in Kooperation mit der Universität Oldenburg, der Jade Hochschule und der Handwerkskammer Oldenburg alle Studierenden und Auszubildenden zum TheaterCampus ein.

Weiterlesen →
Theater

Hendrik Vestmann wird neuer Generalmusikdirektor

Die niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Gabriele Heinen-Kljajić, hat Hendrik Vestmann auf Vorschlag des Verwaltungsausschusses des Oldenburgischen Staatstheaters ab der Spielzeit 2016/2017 zum neuen Generalmusikdirektor berufen.

Weiterlesen →
Theater

Staatstheater: Internationale Tanztage starten heute

Die Tanzszene und deren Anhänger schauen ab heute für die nächsten zehn Tage nach Oldenburg. Die 12. Internationalen Tanztage am Oldenburgischen Staatstheater starten mit zwei Gastspielen aus Österreich und New York und einer Eröffnungsparty um 22 Uhr im Glashaus.

Weiterlesen →
Theater

Mit der Marquise von O. in die neue Saison

Immer noch überwältigt vom Zuspruch der Zuschauer präsentierte heute der Intendant des Oldenburgischen Staatstheaters, Christian Firmbach, das Programm zur neuen Spielzeit 15/16. 36 Premieren und 18 Wiederaufnahmen enthält der neue Spielplan.

Weiterlesen →
Theater

„Evita“ ist Publikumsliebling

Christian Firmbach, Generalintendant des Oldenburgischen Staatstheaters, ist zufrieden mit den ersten Monaten seiner Amtszeit. „Seit Beginn der Spielzeit 14/15 bis Ende Januar hatten wir rund 84.000 Zuschauer“, berichtet er jetzt zur Halbzeit der Spielzeit.

Weiterlesen →
Theater

Staatstheater: Buddenbrooks begeistert in Oldenburg

Im Großen Haus des Oldenburgischen Staatstheaters ist derzeit „Buddenbrooks“ nach dem gleichnamigen Erfolgsroman von Thomas Mann (1875-1955) zu sehen. Oberspielleiter und Regisseur Peter Hailer gelingt es, drei Stunden packendes Theater auf die Bühne zu bringen.

Weiterlesen →
Theater

BallettCompagnie: Tanz von Chopin bis Piaf

Die BallettCompagnie des Oldenburgischen Staatstheaters zeigt am Samstag, 14. Februar, 20 Uhr, im Kleinen Haus ihre zweite Premiere. Choreograf Antoine Jully hat seiner neuen Uraufführung den Namen „Die schönste aller Welten“ gegeben. Die Aufführung findet im Kleinen Haus statt.

Weiterlesen →
Theater

Staatstheater: Vorverkauf für Tanztage startet

Vom 17. bis 26. April finden die 12. Internationalen Tanztage im Oldenburgischen Staatstheater statt. Ballettdirektor und Festivalleiter Burkhard Nemitz sowie Chefchoreograf Antoine Jully haben elf Compagnien aus zehn Ländern eingeladen.

Weiterlesen →
Theater

Theater: „Moder kriggt Zwangsurlaub“

Im Ohmsteder Müggenkrug steht der Dreiakter „Moder kriggt Zwangsurlaub“ des Auricher Autors Ubbo Gerdes am 25. Januar, 16 Uhr, noch einmal auf dem Programm. Zu dieser heiteren Familiengeschichte lädt die Theatergruppe des „Ohmster Plattdütsche Vereen“ ein.

Weiterlesen →