Kultur

Tanztage: Kartenverlosung für BallettCompagnie Oldenburg

Elf Compagnien aus Europa, den USA, Israel und China kommen nach Oldenburg und zeigen bei den 15. Internationalen Tanztagen im Großen und Kleinen Haus sowie in der Exerzierhalle ihre tänzerische Vielfalt. Fast alle Compagnien der ursprünglichen Planung für 2021 sind dabei.

Weiterlesen →
Kultur

Ballettcompagnie: Uraufführungen erfreuen das Publikum

Mit künstlerisch-abstrakten und gesellschaftlichen Aspekten setzen sich Oldenburgs Ballettchef Antoine Jully in „Interaction“ und Guillaume Hulots in „Ravages“ auseinander. Die koreanische Choreografin So-Yeon Kim-von der Beck geht es in „Human“ eher menschlich an, wenn auch gesellschaftskritisch.

Weiterlesen →
Kultur

„Die Reise der Verlorenen“ bewegt und begeistert

Mit dem dramatischen und berührenden Theaterstück „Die Reise der Verlorenen“ bringt Regisseur Klaus Schumacher mit seinem Team ein bewegendes Flüchtlingsdrama auf hoher See auf die Bühne, wie wir es alle täglich in den Medien erleben (müssen).

Weiterlesen →
Kultur

Soul Kitchen: Esther Filly rockt das Kleine Haus

Das Niederdeutsche Schauspiel am Oldenburgischen Staatstheater hat mit der Bühnenfassung von „Soul Kitchen“ wieder einmal einen erfolgreichen Kinofilm ins Kleine Haus gebracht. Nach „Teemlich beste Frünnen“ („Ziemlich beste Freunde“) ist es nun der Film von Fatih Akim, der für ausgelassene Stimmung auf der Bühne und reichlich Szenenapplaus im Publikum sorgt.

Weiterlesen →
Kultur

Staatstheater: „Schwarze Schwäne“ begeistern

Mit dem Schauspiel „Schwarze Schwäne“ liefert das Oldenburgische Staatstheater in dieser Spielzeit wieder einmal aktuelles Theater am Puls der Zeit. Das Stück von Christina Kettering setzt sich mit dem Umstand auseinander, dass zwei Schwestern mit völlig unterschiedlichen Lebenskonzepten plötzlich vor der Entscheidung stehen, ihre zunehmend pflegebedürftige Mutter in ein Heim zu geben oder zuhause bei der jüngeren Schwester aufzunehmen.

Weiterlesen →
Kultur

Staatstheater: Spendenabend für das Oldenburger Hilfsprojekt

Das Oldenburgische Staatstheater unterstützt das ehrenamtliche Hilfsprojekt „Oldenburg hilft der Ukraine“ am Mittwoch, 16. März, mit einem Spendenabend im Großen Haus. Unter dem Titel „Oldenburg hilft“ bietet das Ensemble aus allen Sparten ab 20 Uhr ein vielseitiges Programm.

Weiterlesen →
Kultur

BallettCompagnie: „Verklärte Nacht“ begeistert im Staatstheater

Mit zwei Uraufführungen und einem Stück der modernen Tanzgeschichte ist die BallettCompagnie Oldenburg jetzt wieder im Großen Haus des Oldenburgischen Staatstheaters zu sehen.

Weiterlesen →
Theater

Staatstheater: „Überleben“ bewegt und ermahnt

Bereits im Vorfeld des Theaterprojektes Überleben der Göttinger „werkgruppe 2“ zu den Serienmorden in den Kliniken in Delmenhorst und Oldenburg und über den Prozess um den zu lebenslanger Haftstrafe verurteilten Krankenpfleger Niels Högel gab es öffentliche Bedenken und Diskussionen.

Weiterlesen →
Theater

Premiere: „Demokratische Sinfonie“ am Puls der Zeit

Das Oldenburgische Staatstheater präsentiert mit dem musikalischen Schauspiel „Demokratische Sinfonie“ das passende Stück zur anstehenden Bundestagswahl. In 75 spannenden Minuten erlebt das Publikum im Großen Haus Auszüge aus den Reden der Abgeordneten aus den Jahren 2018 bis 2021.

Weiterlesen →
Theater

Premiere: „Foxfinder“ geht unter die Haut und berührt

Zum Start der neuen Spielzeit am Oldenburgischen Staatstheater gibt es das ganze große Theater. Allerdings nicht mit Fröhlichkeit und Partystimmung nach der langen Zwangspause, sondern mit einem düsteren und nachdenklichen Untergangsstück, das gewaltig unter die Haut geht.

Weiterlesen →