Oldenburg

Mundschutzmasken aus dem Staatstheater

Die Schneiderei des Oldenburgisches Staatstheaters will angesichts der Corona-Krise nicht untätig bleiben. Da der Spielbetrieb zurzeit eingestellt ist und keine Kostüme gebraucht werden, nähen die Schneider_innen ab sofort Mundschutzmasken.

Weiterlesen →
Kultur

Firmbach bleibt Generalintendant bis 2027

Generalintendant Christian Firmbach wird das Oldenburgische Staatstheater drei weitere Jahre leiten. Dies hat der Niedersächsische Kulturminister Björn Thümler heute entschieden. Zuvor hatte der Verwaltungsausschuss einen entsprechenden Vorschlag unterbreitet.

Weiterlesen →
Festival

flausen+ BANDEN!: Eine Allianz der performativen Künste

Das Oldenburgische Staatstheater hat sich mit den Universitäten, anderen Theatern und zahlreichen Akteur_innen zusammengeschlossen und das flausen+ BANDEN! Festival als Allianz der performativen Künste entwickelt. Vom 14. bis zum 17. Mai wird es stattfinden.

Weiterlesen →
Theater

Staatstheater: Ovationen für Kammerschauspielerin Elfie Hoppe

Der Applaus wollte keinen Ende nehmen, als sich Rita Martens vom Ensemble der August-Hinrichs-Bühne und Kammerschauspielerin Elfie Hoppe nach der Premiere von „De Ruum Maten“ im Kleinen Haus des Oldenburgischen Staatstheaters verbeugten.

Weiterlesen →
Kultur

Uraufführung „Mission Mars“ begeistert in der ExHalle

Bei „Mission Mars“ des Oldenburgischen Staatstheaters erlebt das Publikum in spannenden 90 Minuten nur allzu menschliche Züge der drei Protagonisten, die diese Mission auf sich genommen haben, sei es auch aus den unterschiedlichsten Beweggründen.

Weiterlesen →
Theater

Theaterkritik: Zeitgenössische „Medea“ im Kleinen Haus

Das Oldenburgische Staatstheater zeigt jetzt im Kleinen Haus das Schauspiel „Medea“ in einer freien Version nach dem dramatischen Gedicht „Das goldene Vlies“ von Franz Grillparzer. Damit soll die „Mörderin“ und „Barbarin“ ein zweites Gesicht bekommen.

Weiterlesen →
Theater

Theaterkritik: Großes Schauspiel im Kleinen Haus

Das Oldenburgische Staatstheater beginnt die neue Spielzeit mit einem Ausrufezeichen: Das Familiendrama „Dinge, die ich sicher weiß“ von Andrew Bovell wird vom Publikum im Kleinen Haus verdientermaßen mit viel Applaus gefeiert.

Weiterlesen →
Kultur

Staatstheater: Tanztage begeistern – Restkarten vorhanden

Die 14. Internationalen Tanztage, die noch bis Sonntag, 19. Mai, im Oldenburgischen Staatstheater stattfinden, sprechen wieder einmal eine deutliche Sprache. Gleich zum Eröffnungswochenende gab es neben Bravo-Rufen stehende Ovationen des Publikums.

Weiterlesen →
Theater

Staatstheater: „Ausverkauft“ auch nächste Spielzeit in Aussicht

Christian Firmbach, Generalintendant des Oldenburgischen Staatstheaters, präsentierte jetzt den Spielplan für die kommende Saison. Die Spielstätten sind zu 86 Prozent ausgelastet. 780 neue Abonnenten sind hinzugekommen, so dass aktuell 5 650 Theaterfreunde einen festen Sitzplan haben.

Weiterlesen →
Theater

Theaterkritik: Oper „Dead Man Walking“ berührt

Eine Frage um Gerechtigkeit steht im Mittelpunkt der Oper „Dead Man Walking“, die derzeit im Großen Haus des Oldenburgischen Staatstheaters gespielt wird. Vorlage dieser beeindruckenden und zugleich beklemmenden Inszenierung ist der gleichnamige Oscar prämierte Film.

Weiterlesen →