Oldenburg

Bebauung des neuen Stadtteils Fliegerhorst gestartet

Der erste Spatenstich für die Kindertagesstätte der katholischen Kirchengemeinde St. Marien markiert den Baubeginn im neuen Stadtteil Fliegerhorst. Den symbolischen Startschuss gab Oberbürgermeister Jürgen Krogmann gemeinsam mit Weihbischof Wilfried Theising und Pfarrer Jan Kröger.

Weiterlesen →
Oldenburg

Fliegerhorst: Abriss von Kasernengebäuden

Ausgehend von der Alexanderstraße werden im südlichen Teil des Fliegerhorst-Areals Rohre für Trink- und Abwasser sowie zur Energieversorgung verlegt. Die im Vorfeld der Maßnahmen notwendige Kampfmittelsondierung erfordert dabei den Abriss von sechs Kasernengebäuden.

Weiterlesen →
Oldenburg

Evakuierung: Bombenfund auf dem Fliegerhorst

Bei Bodensondierungen auf dem Gelände des ehemaligen Fliegerhorstes ist am Montagvormittag ein Blindgänger entdeckt worden. Die Entschärfung der Bombe soll noch heute erfolgen. Rund 7.300 Menschen müssen ab 18 Uhr evakuiert werden.

Weiterlesen →
Oldenburg

Fliegerhorst: Weitere Baumfällungen erforderlich

Das „Smart City Quartier“, das innovativste Viertel auf dem Fliegerhorstgelände, nimmt weiter Form an. Damit der nächste Bauabschnitt für dieses Energetische Nachbarschaftsquartier aber überhaupt erschlossen werden kann, beginnen dort jetzt zunächst einmal Baumfällarbeiten.

Weiterlesen →
Oldenburg

Fliegerhorst: Erste Baugrundstücke werden verkauft

Das Bewerbungsverfahren für die Grundstücke des ersten Bauabschnittes auf dem Fliegerhorst beginnt am kommenden Montag, 3. Dezember. Insgesamt werden auf dem Fliegerhorst bis zu 950 Wohneinheiten entstehen, davon etwa 84 im ersten Bauabschnitt.

Weiterlesen →
Oldenburg

Oldenburg bleibt dauerhaft wachsende Stadt

Oldenburg bleibt eine stürmisch wachsende Stadt – und das auf Dauer. Die Einwohnerzahl wird nach den Worten von Oberbürgermeister Jürgen Krogmann in den nächsten zehn bis fünfzehn Jahren von aktuell 168.000 auf 179.000 steigen. Der Druck auf Verwaltung und Politik bleibe hoch.

Weiterlesen →
Oldenburg

Fliegerhorst: Rodungen haben begonnen

Auf dem ehemaligen Fliegerhorst haben die vorbereitenden Arbeiten für die anstehenden Bauprojekte begonnen. Große Flächen müssen vor den Erschließungsmaßnahmen gerodet werden, um das Gelände sondieren und von möglichen Kampfmitteln befreien zu können.

Weiterlesen →
Oldenburg

Fliegerhorst: Millionenförderung für energieeffizientes Quartier

Unter der Koordination von OFFIS und der Stadt Oldenburg hat ein Konsortium mit insgesamt 21 aus regionalen und mittelständischen Partnern den Zuschlag zur Realisierung eines energetischen Nachbarschaftsquartiers auf einer Teilfläche des Fliegerhorsts erhalten.

Weiterlesen →
Oldenburg

Stadtentwicklung: Nicht auf Lorbeeren ausruhen

Die Oldenburger Stadtverwaltung erstellt ein Gewerbeflächenentwicklungskonzept, um einen Überblick über die noch freien Flächen zu erhalten. Sowohl brachliegende Gewerbeflächen als auch ungenutzte freie Gewerbeflächen hat die Verwaltung im Visier.

Weiterlesen →
Oldenburg

Groninger Stadtrat besucht Oldenburg

Zwischen den Partnerstädten Groningen und Oldenburg gibt es enge Beziehungen zwischen den Kulturschaffenden, Universitätsangehörigen und auch unter den Politikern. Bei einem Informationsbesuch trafen sich heute 28 Ratsmitglieder aus Groningen mit 35 ihrer Kollegen aus Oldenburg.

Weiterlesen →