Politik

Pulse of Europe: Fragen an die Kandidaten

Kurz vor der Bundestagswahl findet eine weitere Kundgebung von „Pulse of Europe“ auf dem Julius-Mosen-Platz statt. Am 10. September, 14 Uhr, erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Fragen an die Kandidaten des Wahlkreises Oldenburg / Ammerland zu formulieren.

Weiterlesen →
Oldenburg

Pulse of Europe: Gegen Grenzzäune und Mauern

Auch am vergangenen Sonntag haben sich Befürworter der „Pulse of Europe“-Bewegung auf dem Julius-Mosen-Platz versammelt, um ein Zeichen für ein geeintes Europa zu setzen. Damit sei die Teilnehmerzahl aller fünf bisherigen Kundgebungen auf etwa 1500 Teilnehmer gestiegen.

Weiterlesen →
Oldenburg

Oldenburger spüren den „Pulse of Europe“

Zum dritten Mal treffen sich die Befürworter der europäischen Idee aus Oldenburg und dem Umland am Sonntag, 9. April, 14 Uhr auf dem Julius-Mosen-Platz. Sie treten als Teil der Bewegung „Pulse of Europe“ für ein vereintes und demokratisches Europa ein.

Weiterlesen →
Region

„Sehnsucht Europa“: Integration durch Kulturbegegnung

Wie wollen wir in der Metropolregion Nordwest zusammenleben? Die Antwort auf diese Frage soll das Kulturprojekt „Sehnsucht Europa“ geben. Mitarbeiter von verschiedenen Kultureinrichtungen, Zugewanderte, Flüchtlinge und Bürger stehen dabei im Mittelpunkt.

Weiterlesen →
Oldenburg

Integration leben

Seit Wochen stehen die Flüchtlinge im Fokus der Medien. Viele Bürger praktizieren Willkommenskultur, andere fürchten sich vor Überfremdung und sprechen gar von der Islamisierung des Abendlandes. Ein Kommentar von Katrin Zempel-Bley.

Weiterlesen →
Region

Anerkennung für Engagement

Eine Ehre wurde Adolf Schröder, Vorsitzender der Europa- Union / Europäischen Föderalisten Oldenburg, auf der jüngsten Landesversammlung der überparteilichen Europa-Union Niedersachsen zu teil. Der Landesvorstand ernannte ihn zum Ehrenmitglied des Landesvorstandes.

Weiterlesen →
Campus

EuCoRe: Wie verändern sich Küstenräume

Die Universität Oldenburg hat ein neues EU-gefördertes Spitzenforschungszentrum: das EuCoRe für Küstenforschung. Seine Forschung wird sich um die Frage drehen, wie sich Küstenräume und deren Nutzung im Kontext der europäischen Integration verändern.

Weiterlesen →
Menschen

Der Plattdeutsch sprechende Grieche

Erst 17 Jahre war Chrisanthos Kesoglou als er 1961 aus Saloniki in die Gemeinde Ganderkesee kam. Als er von der Ausbildungsstelle in einer Uhrenfabrik in Hollen hörte, war er sofort bereit, seine Heimat für drei Jahre zu verlassen.

Weiterlesen →
Oldenburg

Zum Gedenken an die toten Flüchtlinge

Mit einem Grab auf dem Theatervorplatz gedenkt das Oldenburgische Staatstheater ab heute und in den nächsten Wochen der Toten der Europäischen Grenzen. Diese Kunstaktion im öffentlichen Raum soll sichtbar machen, was die täglichen Folgen der europäischen Grenz- und Flüchtlingspolitik sind.

Weiterlesen →
Wirtschaft

EU-Kommissar von Forschung beeindruckt

Als Erfolgsgeschichte mit großer Zukunftsperspektive bezeichnete der EU-Kommissar für die Energieunion Maroš Šefčovič die interdisziplinäre Forschung am Energiestandort Oldenburg. Auf Einladung des Niedersächsischen Umweltministers Stefan Wenzel informierte er sich in der Huntestadt.

Weiterlesen →