Oldenburg

Gleishalle: Untersuchung der Sanierungsvariante abgeschlossen

Die Deutsche Bahn AG (DB) hat den aktuellen Projektstand zur historischen Gleishalle des Oldenburger Hauptbahnhofs vorgestellt. Zusätzlich zu den bisher bereits bekannten Varianten hatte die Bahn auf Wunsch der Stadt Oldenburg eine weitere Variante untersucht.

Weiterlesen →
Oldenburg

Gleishalle: Gutachter sind weiterhin am Zug

Im Bemühen, die historische Gleishalle des Oldenburger Hauptbahnhofs zu erhalten, sind weiterhin Gutachter und Fachplaner am Zug. Darauf weisen Vertreter der Stadt Oldenburg und der Deutschen Bahn in einer gemeinsamen Erklärung hin.

Weiterlesen →
Wirtschaft

450 neue Jobs bei der Bahn

Bei der Gewinnung von neuen Mitarbeitern setzt die DB jetzt verstärkt auf Über-50-Jährige, Studienabbrecher, ehemalige Soldaten oder Quereinsteiger. Rund 450 freie Stellen und Ausbildungsplätze im Norden müssen besetzt werden.

Weiterlesen →
Politik

Bessere Luft durch Stadtteilbahnhöfe und Shuttlebusse

Die Aktivierung der Stadtteilbahnhöfe könnte ein weiterer Baustein für eine bessere Luftqualität in Oldenburg sein. Ob die Idee zu realisieren ist, möchte die SPD-Fraktion von der Stadtverwaltung prüfen lassen. Ein neues Park-and-Ride System soll ebenfalls thematisiert werden.

Weiterlesen →
Osternburg

Bremer Heerstraße: Bahnübergänge werden gesperrt

Die Gleisanlagen und Straßenbeläge am Bahnübergang Bremer Heerstraße werden erneuert. Das hat Sperrungen für den Kfz-Verkehr zur Folge. Fußgänger und Radfahrer können die Überwege weiterhin nutzen. Die Gleisbauarbeiten beginnen am 23. März, es wird auch nachts gearbeitet.

Weiterlesen →
Kreyenbrück

Krusenbusch: Fußgängertunnel auf dem Wartegleis

Die 36 Jahre alte Fußgängerbrücke, die Stadtteile Krusenbusch und Bümmerstede verbindet, soll durch einen Tunnel ersetzt werden. Dafür stehen Planungskosten in Höhe von 310.000 Euro zur Verfügung – doch wirklich voran kommt das Projekt (noch) nicht.

Weiterlesen →
Oldenburg

Defekte Oberleitung stoppt NordWestBahn

Die Fahrt einer NordWestBahn nach Bremen endete heute Morgen gegen 4.35 Uhr bereits kurz nach der „Huntebrücke“. Eine herunterhängende Oberleitung lag teilweise auf dem Zug und zwang zum Halten. Zurzeit werden Busse als Ersatzverkehr eingesetzt.

Weiterlesen →
Politik

Mit Doppelbeschluss gegen die Bahnpläne

Mit einem Doppelbeschluss zieht Oldenburg gegen die Pläne der Bahn zum Ausbau der Strecke durch die Stadt zu Felde. Der Rat hat einen Katalog von Einwendungen gegen das im Zuge der Anbindung des Wilhelmshavener Jade-Weser-Ports vorgesehene Projekt beschlossen.

Weiterlesen →
Ausstellung

Ausstellung: 150 Jahre Zugverkehr in Oldenburg

„Höchste Eisenbahn – 150 Jahre Zugverkehr in Oldenburg“ lautet der Titel der Ausstellung, die im Jubiläumsjahr 2017 an zwei Standorten, im Stadtmuseum Oldenburg und im Museumsdorf Cloppenburg gezeigt wird. Im Zentrum der Ausstellungen stehen die damaligen Bahnnutzer.

Weiterlesen →
Politik

Neuer Konflikt um Bahnausbau bahnt sich an

Um den Ausbau der Bahnstrecke Wilhelmshaven-Oldenburg bahnt sich ein neuer Konflikt zwischen Stadt und Region an. Während sich die Politik grundsätzlich gegen den Ausbau der Stadtstrecke in Stellung bringen will, warnen Kammern und Wirtschaftsverbände vor dieser Positionierung.

Weiterlesen →