Oldenburg

Neuer Streit um ein altes Problem

Im Norden der Stadt entbrennt gerade ein neuer Streit um ein altes Problem: die Bahnübergänge von Ofenerdiek. Seit mehr als zehn Jahren fordert der von der Strecke Oldenburg-Wilhelmshaven zerschnittene Stadtteil eine Verbesserung – ohne dass sich diese jemals ernsthaft abgezeichnet hätte.

Weiterlesen →
Oldenburg

Bahnübergänge in Ofenerdiek gesperrt

Die Deutsche Bahn AG setzt die Erneuerung ihrer Gleisanlagen im Stadtnorden fort. Im Zeitraum von Mittwoch, 29. Mai, bis Freitag, 28. Juni, werden die Bahnübergänge Am Strehl und Karuschenweg im Wechsel an jeweils sechs Tagen für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt.

Weiterlesen →
Oldenburg

Sperrungen von Bahnübergängen

Die Bahn erneuert die Gleisanlagen an den Bahnübergängen Alexanderstraße und Bürgerbuschweg. Im Zeitraum von Donnerstag, 2. Mai, bis Dienstag, 21. Mai, sind die Übergänge im Wechsel für alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer gesperrt.

Weiterlesen →
Oldenburg

Großer Schritt auf dem Weg zum Fußgängertunnel

Wie die SPD-Fraktion heute mitteilt, bewegt sich das Vorhaben „Fußgängertunnel in Krusenbusch“ doch noch. Mit ihm soll die 38 Jahre alte Fußgängerbrücke, die Krusenbusch und Bümmerstede – über die Bahntrasse Oldenburg – Osnabrück – verbindet, ersetzt werden.

Weiterlesen →
Oldenburg

Gleishalle: Untersuchung der Sanierungsvariante abgeschlossen

Die Deutsche Bahn AG (DB) hat den aktuellen Projektstand zur historischen Gleishalle des Oldenburger Hauptbahnhofs vorgestellt. Zusätzlich zu den bisher bereits bekannten Varianten hatte die Bahn auf Wunsch der Stadt Oldenburg eine weitere Variante untersucht.

Weiterlesen →
Oldenburg

Gleishalle: Gutachter sind weiterhin am Zug

Im Bemühen, die historische Gleishalle des Oldenburger Hauptbahnhofs zu erhalten, sind weiterhin Gutachter und Fachplaner am Zug. Darauf weisen Vertreter der Stadt Oldenburg und der Deutschen Bahn in einer gemeinsamen Erklärung hin.

Weiterlesen →
Wirtschaft

450 neue Jobs bei der Bahn

Bei der Gewinnung von neuen Mitarbeitern setzt die DB jetzt verstärkt auf Über-50-Jährige, Studienabbrecher, ehemalige Soldaten oder Quereinsteiger. Rund 450 freie Stellen und Ausbildungsplätze im Norden müssen besetzt werden.

Weiterlesen →
Politik

Bessere Luft durch Stadtteilbahnhöfe und Shuttlebusse

Die Aktivierung der Stadtteilbahnhöfe könnte ein weiterer Baustein für eine bessere Luftqualität in Oldenburg sein. Ob die Idee zu realisieren ist, möchte die SPD-Fraktion von der Stadtverwaltung prüfen lassen. Ein neues Park-and-Ride System soll ebenfalls thematisiert werden.

Weiterlesen →
Osternburg

Bremer Heerstraße: Bahnübergänge werden gesperrt

Die Gleisanlagen und Straßenbeläge am Bahnübergang Bremer Heerstraße werden erneuert. Das hat Sperrungen für den Kfz-Verkehr zur Folge. Fußgänger und Radfahrer können die Überwege weiterhin nutzen. Die Gleisbauarbeiten beginnen am 23. März, es wird auch nachts gearbeitet.

Weiterlesen →
Kreyenbrück

Krusenbusch: Fußgängertunnel auf dem Wartegleis

Die 36 Jahre alte Fußgängerbrücke, die Stadtteile Krusenbusch und Bümmerstede verbindet, soll durch einen Tunnel ersetzt werden. Dafür stehen Planungskosten in Höhe von 310.000 Euro zur Verfügung – doch wirklich voran kommt das Projekt (noch) nicht.

Weiterlesen →