Oldenburg

21 Reihenhäuser werden im Wohnpark „Am Bahndamm“ gebaut

Die Deutsche Reihenhaus baut erstmals in Oldenburg.

Die Deutsche Reihenhaus baut erstmals in Oldenburg.
Foto: Deutsche Reihenhaus

Oldenburg (am/pm) In Osternburg entsteht entlang der Straße Am Bahndamm ein neuer Wohnpark. Hier werden insgesamt zirka 270 Wohneinheiten gebaut – davon 90 im ersten und rund 180 in einem zweiten Teilabschnitt. Darunter auch 21 Reiheneinfamilienhäuser der Kölner Bauträger Deutsche Reihenhaus.

Anzeige

Auf einer 4500 Quadratmeter großen Fläche an der Hannah-Arendt-Straße investiert die Deutsche Reihenhaus 6,5 Millionen Euro in das Projekt. Für interessierte Familien beginnt der Hauskauf für ein Mittelhaus des Modells „145 m² Familienglück“ bei 294.990 Euro. Das Grundstück ist inklusive. Durch die serielle Bauweise könne ein zügiger Projektverlauf garantiert werden, teilt das Unternehmen mit. Die Bauarbeiten auf dem Grundstück werden im Frühjahr 2019 beginnen. Voraussichtlich Mitte 2020 wird der Wohnpark komplett fertiggestellt sein.

Wer auf die Freigabe des zweiten Teilabschnittes wartet: Die Bewerbung für ein Baugrundstück ist voraussichtlich im Sommer 2019 möglich.

Erster Teilabschnitt des Lageplans (PDF-Download).

Vorheriger Artikel

Nordhaus: Alles dreht sich um eigene vier Wände

Nächster Artikel

Diskussion um einen modernen Untoten