Kultur

Artothek: Mobile Kunst per Lastenfahrrad

Die Artothek Oldenburg hat ein neues Vermittlungsangebot für Bildungs- und Sozialeinrichtungen der Stadt Oldenburg entwickelt. Ab sofort besteht die Möglichkeit, eine Kunstvermittlerin des museumspädagogischen Dienstes zu buchen, die mit dem „Artothek Mobil“ in die Einrichtungen kommt.

Weiterlesen →
Kultur

Kulturbörse Nordwest: Höhepunkte im Programm

Die Kulturbörse Nordwest feiert vom 16. bis 18. Februar ihre Premiere in Oldenburg. Höhepunkte im Programm: der deutsch-niederländische Abend und die Abschlussgala. Beide Veranstaltungen sind im Theater Laboratorium, Kleine Straße 8, zu erleben.

Weiterlesen →
Theater

Staatstheater: Ovationen für Kammerschauspielerin Elfie Hoppe

Der Applaus wollte keinen Ende nehmen, als sich Rita Martens vom Ensemble der August-Hinrichs-Bühne und Kammerschauspielerin Elfie Hoppe nach der Premiere von „De Ruum Maten“ im Kleinen Haus des Oldenburgischen Staatstheaters verbeugten.

Weiterlesen →
Kultur

Schenkung: Landesmuseum erhält Radziwill Gemälde

Anlässlich des 125. Geburtstags des Malers Franz Radziwill im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg übergaben der Kunstwissenschaftler Dr. Dr. Gerd Presler und seine Frau Doris das Gemälde „Parklandschaft mit Brücke“ als Schenkung an das Museum.

Weiterlesen →
Film

Tatort Bundespolizei: „Die goldene Zeit“

Bei Ermittlungen im Rotlicht-Milieu von St. Pauli wird Tatort-Kommissar Thorsten Falke in „Die goldene Zeit“ mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert. Er hatte auf dem Kiez als Türsteher gearbeitet, bevor er den Weg zur Hamburger Polizei einschlug.

Weiterlesen →
Kultur

Premiere in Oldenburg: Kulturbörse Nordwest

Kultur und Musik stehen vom 16. bis 18. Februar bei der ersten Kulturbörse Nordwest im Mittelpunkt. In diesem Rahmen finden Workshops, Life-Auftritte und eine Fachmesse statt. Auch die Kulturpreise Nordwest für Musik und Darstellende Kunst werden verliehen.

Weiterlesen →
Kultur

Uraufführung „Mission Mars“ begeistert in der ExHalle

Bei „Mission Mars“ des Oldenburgischen Staatstheaters erlebt das Publikum in spannenden 90 Minuten nur allzu menschliche Züge der drei Protagonisten, die diese Mission auf sich genommen haben, sei es auch aus den unterschiedlichsten Beweggründen.

Weiterlesen →
Kultur

Veranstaltungen zum Holocaust-Gedenktag

Unter dem Motto „Living History“ hat das Kulturbüro der Stadt Oldenburg wieder eine Reihe von Veranstaltungen zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar organisiert. Viele Oldenburger Akteure haben das Kulturbüro unterstützt und ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt.

Weiterlesen →
Kultur

Ausstellung und Film: Flüchtlinge nach 1945 in Oldenburg

Die Ausstellung „Verantwortung und Identität – Flucht nach 1945“, vom Verein „Werkstattfilm“ wird am Sonntag eröffnet. Anhand von Bild und Filmmaterial gibt sie einen Überblick über die Alltagssituation von Flüchtlingen in Oldenburg und im Umland nach dem Zweiten Weltkrieg.

Weiterlesen →
Kultur

Getanzte Installation: Kunst trifft Journalismus

Im Rahmen des „flausen+ BANDEN!“ Festivals für performative Künste, das vom 14. bis zum 17. Mai stattfinden wird, zeigt das Edith-Russ-Haus für Medienkunst am Samstag vorab die choreografische Installation „Independence in Space“.

Weiterlesen →