Oldenburg

Fall Danuta Lysien: Tatverdächtiger in Haft

Wie die Polizei mitteilt, haben die Ermittlungen im Fall der seit dem 24. Juni 2017 verschwundenen Danuta Lysien aus Oldenburg (Stadtteil Krusenbusch) einen dringenden Tatverdacht gegen einen 56-jährigen polnischen Staatsangehörigen ergeben.

Weiterlesen →
Oldenburg

Mit 3,85 Promille gegen die Laterne

Erst mit dem Fiat rückwärts beim Wenden gegen eine Laterne fahren und sich dann einen Schluck Vodka aus der Flasche gönnen: Dieses Verhalten eines Autofahrers kam einem Oldenburger gestern Abend in der Nähe einer Gaststätte am Rauhehorst merkwürdig vor.

Weiterlesen →
Innenstadt

Öffentlichkeitsfahndung nach Körperverletzung

Nach einer gefährlichen Körperverletzung, die sich am 17. März zwischen 22 und 23 Uhr in der Wallstraße ereignet hat, hofft die Polizei Oldenburg-Stadt / Ammerland jetzt auf die Hilfe der Bevölkerung. Die Polizei veröffentlicht nun Fotos der beiden Verdächtigen.

Weiterlesen →
Oldenburg

Danuta Lysien: Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus

Seit dem 24. Juni 2017 wird Danuta Lysien aus Oldenburg-Krusenbusch vermisst. Aufgrund neuer Erkenntnisse durch ein Überwachungsvideo aus Polen gehen die Ermittler nun von einem Tötungsdelikt aus. Mit Hochdruck wird weiter ermittelt.

Weiterlesen →
Oldenburg

Botanischer Garten: Vögel gestohlen

In der Nacht von Sonntag auf Montag sind im Botanischen Garten zwischen 21 und 8 Uhr Vögel gestohlen worden, teilt die Polizei mit. Unbekannte haben Kanarienvögel und ein Haubenmaina-Pärchen entwendet. Die Vögel haben einen Gesamtwert von zirka 1100 Euro.

Weiterlesen →
Osternburg

Versuchtes Tötungsdelikt in Osternburg

Bereits in der Nacht zum Sonntag, 6. Mai, ist ein Täter gegen 3.40 Uhr in eine Wohnung in Osternburg eingedrungen und hat die Bewohner angegriffen. Die Polizei geht von einem versuchten Tötungsdelikt aus. Die Polizei fahndet zurzeit nach dem flüchtigen Täter.

Weiterlesen →
Oldenburg

Polizeibeamte wegen fahrlässiger Tötung angeklagt

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung gegen einen 23-jährigen und einen 24-jährigen Polizeibeamten Anklage erhoben. Den beiden Polizisten wird zur Last gelegt, die Orientierungs- und Wegefähigkeit des Mannes nicht geprüft zu haben.

Weiterlesen →
Innenstadt

Messerangriff: Tatverdächtiger festgenommen

Nach dem Messerangriff in der Oldenburger Innenstadt hat die Polizei heute einen 29-Jährigen festgenommen. Er wird verdächtigt, am 9. März einen 17-Jährigen in der Bergstraße niedergestochen und lebensbedrohlich verletzt zu haben.

Weiterlesen →
Innenstadt

Messerattacke: Mehr als 12.000 Euro Belohnung ausgesetzt

Bei einer Messerattacke am 9. März wurde ein 17-Jähriger Oldenburger in der Oldenburger Innenstadt schwer verletzt. 38 Privatleute haben sich dazu entschlossen, die Arbeit der Polizei mit einer Belohnung für Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen, zu unterstützen.

Weiterlesen →
Oldenburg

Belohnung ausgesetzt – Opfer weiterhin in Lebensgefahr

Nach dem Messerangriff auf einen 17-jährigen Oldenburger suchen jetzt zehn Beamtinnen und Beamte einer Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland nach dem Täter. Polizeipräsident Johann Kühme hat eine Belohnung in Höhe von 5000 Euro für Hinweise ausgesetzt.

Weiterlesen →