Oldenburg (zb/pm) In Anerkennung seiner besonderen und vielfältigen Verdienste um die Stadt Oldenburg verleiht Oberbürgermeister Dr. Gerd Schwandner Dr. Werner Brinker, Vorstandsvorsitzender der EWE-AG, das Große Stadtsiegel der Stadt Oldenburg. Die Linksfraktion im Oldenburger Stadtrat spricht sich gegen die Verleihung des Großen Stadtsiegels an den EWE-Chef aus.

„Er hat diese Ehrung nicht verdient“, erklärt Jonas Christopher Höpken, Ratsherr von Die Linke/Piratenpartei, und begründet seine Haltung mit „dem Skandal um die unrechtmäßigen Gaspreiserhöhungen, der Verhängung eines Unternehmensbußgeldes wegen Vorteilsgewährung durch das Amtsgericht Frankfurt/Oder, wegen der Verknüpfung des Anteilserwerbs an den Stadtwerken Eberswalde mit dem Sponsoring für die dortige Landesgartenschau, der Affäre um die Zusammenarbeit mit der Oldenburger Präventionsagentur Prevent, der Bevorteilung einzelner EWE-Kunden bei der Begleichung von Zahlungsrückstanden, während gleichzeitig Hartz-IV-Empfängern, die mit ihren Zahlungen in Verzug geraten, der Strom abgestellt wird.“

Anzeige

LzO Neukunden

Seine Unternehmenspolitik sei unsozial, intransparent und viel zu wenig an ökologischen Kriterien orientiert, so Höpken. Anstatt Brinker mit dem Großen Stadtsiegel zu ehren, sollte Oldenburgs Oberbürgermeister Dr. Gerd Schwandner seine Position im EWE-Aufsichtsrat lieber nutzen, positiven Einfluss auf Brinkers Firmenpolitik, die nicht im Interesse der Oldenburger liegt, zu nehmen.

Vorheriger Artikel

Verborgene Schätze wachgeküsst

Nächster Artikel

Oldenburger Kammersieger geehrt

3 Kommentare

  1. robert nähle
    9. Oktober 2014 um 17.43

    ich habe schwandner nicht gewählt…

    …werte ece gegner, das habt ihr jetzt davon!

    brinker ist nun wirklich der letzte in dieser stadt, der das verdient hätte…

    • Barbara Klebinger
      12. Oktober 2014 um 22.59

      … auch ich gehöre zu den Naiven, die auf die Wahllüge hereingefallen sind und bereue es seit acht Jahren. Für den Rest meines Lebens bin ich heftig sensibilisiert und hellwach bei schön klingenden Politikeraussagen !

  2. Barbara Klebinger
    12. Oktober 2014 um 22.54

    … zwei Gleiche unter sich ? Basketballbotschafter gegen Stadtsiegel ?
    … Verleihung nach Gaspreiserhöhung damals von ca. 33%
    in 5 Monaten ?
    … Verleihung nach Jahren Klageverfahren um unser
    Gasgeld wiederzubekommen ?
    … wenn diese zwei sich was verleihen wollen ok-
    aber diese zwei sind nicht Oldenburg, sondern wir ! und
    wir wurden nicht gefragt, wieder mal !
    … schade um den Niedergang unserer oldenburger Ehrungen !