Oldenburg

Altpapier: Einigung in Sichtweite

In einem Mediationsverfahren vor dem Oberverwaltungsgericht Lüneburg haben sich die Vertreter der Stadt Oldenburg und die ARGE Duales System Oldenburg auf ein verändertes Verfahren bei der Altpapiersammlung verständigt.

Weiterlesen →
Gesundheit

Auftakt zu „WissenSCHAFFT Gesellschaft“

Nachdem im April unter dem Dach des Versorgungsnetzes Gesundheit das DemenzNetz Oldenburg offiziell gegründet worden ist, findet am 4. November im Alten Landtag Oldenburg die erste große öffentliche Auftaktveranstaltung einer Reihe eines neuen Veranstaltungsformats statt.

Weiterlesen →
Oldenburg

Stadt möchte Wohnungsbau für Flüchtlinge fördern

Die Stadt Oldenburg unterstützt die Errichtung von Wohngebäuden für Flüchtlinge. Die Wirtschaftsförderung plant daher die Ausschreibung eines Grundstückes im Stadtteil Krusenbusch im Bereich Gerhard-Stalling-Straße / Am Schmeel.

Weiterlesen →
Ausstellung

„Autonomy Cube“ macht das „Tor“ auf

Das Edith-Russ-Haus für Medienkunst in Oldenburg präsentiert bis zum 3. Januar die Ausstellung „Autonomy Cube“, für die kein Eintritt erhoben wird. Bei dem „Autonomy Cube“ handelt es sich um eine Skulptur, die zugleich ein offenes Netzwerk, also einen Wi-Fi-Hotspot darstellt.

Weiterlesen →
Region

Anerkennung für Engagement

Eine Ehre wurde Adolf Schröder, Vorsitzender der Europa- Union / Europäischen Föderalisten Oldenburg, auf der jüngsten Landesversammlung der überparteilichen Europa-Union Niedersachsen zu teil. Der Landesvorstand ernannte ihn zum Ehrenmitglied des Landesvorstandes.

Weiterlesen →
Oldenburg

Vortragsreihe über Migration, Flucht und Asyl

Die Stabstelle Integration und die Agentur :ehrensache der Stadt Oldenburg veranstalten ab dem 24. November eine Vortragsreihe zu den Themen Migration, Flucht und Asyl. Sie richtet sich sowohl an Ehrenamtliche, die in diesem Bereich aktiv sind, als auch an interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Weiterlesen →
Digital

Breitbandausbau: Stau auf der Datenautobahn

„Im Schneckentempo über die Datenautobahn – wird der ländliche Raum beim Breitbandausbau abgehängt?“, so überschrieb die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer (IHK) ihre „Regionale Breitbandkonferenz“ in Oldenburg, für die sich rund 80 Unternehmer aus dem Kammerbezirk interessierten.

Weiterlesen →
Kultur

Literarischer Landgang: Blick von außen

Matthias Politycki ist der erste „literarische Landgänger“ – unterwegs im Auftrag des Literaturbüros Oldenburg und der Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg. Ziel des neu gestarteten Projekts ist Schriftstellerförderung und Literaturvermittlung zugleich.

Weiterlesen →
Oldenburg

Stadt Oldenburg koordiniert Flüchtlingsarbeit

Etwa 20 verschiedene Organisationen, die sich aktuell mit dem Thema Flüchtlingsarbeit beschäftigen, haben sich zu einem ersten Arbeitsgespräch getroffen. Zweck dieser Koordinierungsrunde war eine bessere Vernetzung der bereits bestehenden Angebote.

Weiterlesen →
Innenstadt

Gemälde am Oldenburger Schloss abgelegt

In der vergangenen Woche ist am Mittwoch, 30. September, ein Gemälde von Peter Friedrich Ludwig im Innenhof des Oldenburger Schlosses aufgefunden worden. Eine bislang unbekannte Person hatte das Gemälde dort ohne weiteren Hinweis abgelegt.

Weiterlesen →