Oldenburg

Provenienzforschung: Lavabokessel zurückgegeben

Nach umfangreichen Provenienz-Recherchen nach der Herkunft konnte das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg einen Lavabokessel aus dem 16. Jahrhundert, der 1934 in die Sammlung des Museums gelangt war, an den rechtmäßigen Erben zurückgeben.

Weiterlesen →
Kultur

Ausstellung: „Die Vier Unvergesslichen“

Die Ausstellung „Die Vier Unvergesslichen – Das russische Zarenhaus und der Oldenburger Hof in der Zeit von Lavater und Tischbein“ erinnert im Prinzenpalais bis zum 17. Januar an die diplomatischen, personellen und kulturellen Verbindungen zwischen Oldenburg und Russland.

Weiterlesen →
Kultur

Schenkung: Landesmuseum erhält Radziwill Gemälde

Anlässlich des 125. Geburtstags des Malers Franz Radziwill im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg übergaben der Kunstwissenschaftler Dr. Dr. Gerd Presler und seine Frau Doris das Gemälde „Parklandschaft mit Brücke“ als Schenkung an das Museum.

Weiterlesen →
Ausstellung

„Götter & Helden“: Meisterwerk zurück in Oldenburg

Meisterwerk zurück in Oldenburg. Das Gemälde „Der gefesselte Prometheus“ ist vom 9. November bis 2. Februar Teil der Sonderausstellung „Götter & Helden – Mythologische Malerei im Barock und heute, feat. Michael Ramsauer“ im Augusteum in Oldenburg.

Weiterlesen →
Kultur

Ein Spaziergang mit der Concierge im Schlossgarten

Es ist das Jahr 1889, in dem die Pförtnerin des Schlossgartens, gespielt von der Stadtführerin Christine Krahl, durch „ihren“ Garten führt. Interessierte Teilnehmer der neuen Führung erfahren etwas über den Schlossgarten.

Weiterlesen →
Ausstellung

Bauhaus: Zwischen Utopie und Anpassung

Vom 27. April bis zum 4. August widmet sich das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg mit der Ausstellung „Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg“ dem Leben und Wirken der Bauhäusler Hans Martin Fricke, Hermann Gautel, Karl Schwoon und Hin Bredendieck.

Weiterlesen →
Kultur

Erster Internationaler Tag der Provenienzforschung

Erstmals findet der Internationale Tag der Provenienzforschung (Herkunftsforschung) am Mittwoch, 10. April, statt. In Oldenburg bieten das Stadtmuseum und das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte an diesem Tag ein gemeinsames Programm an.

Weiterlesen →
Kultur

Graf Anton Günther spontan entfernt

Nach noch nicht einmal einer Woche ist das Reiterstandbild des Grafen Anton Günther vom Leihgeber Bernd Eylers aus dem Schlossinnenhof wieder entfernt worden. Es wurde im Rahmen der Ausstellung „Graf Anton Günther und sein Weserzoll“ im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte präsentiert.

Weiterlesen →
Ausstellung

Ausstellung: „Graf Anton Günther und sein Weserzoll“

Den 400. Jahrestag des Beschlusses zum Weserzoll nimmt das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg zum Anlass, sich mit der Kabinettausstellung „Graf Anton Günther und sein Weserzoll“ den maßgeblichen Regierungsprinzipien Graf Anton Günthers zu widmen.

Weiterlesen →
Kultur

Kamera bewacht den Grafen

Das umstrittene Reiterstandbild des Grafen Anton Günther wird ab dem 24. März anlässlich der Kabinettschau im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte „Graf Anton Günther und sein Weserzoll“ im Innenhof des Oldenburger Schlosses zu sehen sein.

Weiterlesen →