Politik

SPD Eversten startklar für Kommunalwahl

Die SPD Oldenburg-Eversten hat auf ihrer Mitgliederversammlung zwölf Kandidaten für die Kommunalwahl am 11. September aufgestellt.

Die SPD Eversten hat ihre Kandidaten gewählt.
Foto: privat

Anzeige

LzO Vorsorge

Oldenburg (am/pm) – Die SPD Oldenburg-Eversten hat auf ihrer Mitgliederversammlung am vergangenen Samstag zwölf Kandidaten für die Kommunalwahl am 11. September aufgestellt.

Gewählt wurden Bernd Bischoff, Sara Rihl, Michael Höbrink, Stefanie Riepe, Sven Kehmeier, Fred Mehrens, Marianne Schmeichel, Thomas Honesz, Axel Fuhrmann, Dr. Klaus Bootsveld (parteilos), Klaus Stamereilers (parteilos) und Jan-Ole Kliem. „Mit Klaus Stamereilers und Dr. Klaus Bootsveld haben wir Menschen gewonnen, die für Eversten stehen und den Stadtteil schon immer aktiv mitgestaltet haben“, so Jutta Bohne, Vorsitzende der SPD Eversten.

Vorheriger Artikel

Fußgänger am Stau von Lkw überrollt

Nächster Artikel

Oldenburg empfängt Stab der 1. Panzerdivision

3 Kommentare

  1. Sven Kehmeier
    19. Januar 2016 um 10.56

    Ich freue mich auf einen tollen Wahlkampf!

  2. Karl
    19. Januar 2016 um 11.04

    Beim Anblick so vieler Demokraten auf einem Bild ist sicher nicht nur mir so richtig warm ums Herz geworden. Allerdings kann ich es mir nicht verkneifen, die Leserinnen und Leser der OOZ hieran zu erinnern:

    https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/oldenburg/esc-xavier-naidoo-14127.html

    Das alles hätte man selbstverständlich unter ferner liefen abhaken oder als Beschäftigungstherapie für einen mit der Arbeit für die Bürgerinteressen nicht ausgelasteten Ortsverein sehen können, wäre es nicht im selben Stadtteil zu diesem Vorfall gekommen:

    https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/oldenburg/fluechtlinge-als-chance-begreifen-14476.html

    Einen gleich lautstarken Protest dagegen habe ich weder aus der Verwaltung, von den im Rat vertretenen und sich demokratisch nennenden Parteien oder diesem Ortsverein vernommen.

    Da aber bis zum 11. September noch viel Wasser die Hunte herunterfließen wird, brauchen sich die Kandidaten sicher keine allzu großen Sorgen machen.

    Interessieren würde mich allerdings noch, ob diese Nominierungsversammlung im Stadt-Hotel stattgefunden hat.

    • Christian Kruse
      19. Januar 2016 um 11.31

      Ja, hat im Stadt-Hotel stattgefunden.