Oldenburg

Neubau am Waffenplatz entwickelt sich

Langsam nimmt der Neubau am Waffenplatz in Oldenburgs Innenstadt Gestalt an. Jahrelang standen hier die Gebäude des ehemaligen Möbelhauses Broweleit an den Wallanlagen in Oldenburgs historischer Innenstadt leer und verfielen zusehends.

Langsam nimmt der Neubau am Waffenplatz Gestalt an.
Foto: Katrin Zempel-Bley

Anzeige

LzO Vorsorge

Oldenburg (zb) – Langsam nimmt der Neubau am Waffenplatz in Oldenburgs Innenstadt Gestalt an. Jahrelang standen hier die Gebäude des ehemaligen Möbelhauses Broweleit an den Wallanlagen in Oldenburgs historischer Innenstadt leer und verfielen zusehends. Auf der Suche nach einem nachhaltigen Nutzungskonzept und einer Revitalisierung des Umfeldes entwickelten Angelis & Partner ein Projekt, für das sich Privatleute interessierten und es gegenwärtig umsetzen lassen.

Der Neubau an der Nordseite des Waffenplatzes verleiht dem gesamten Platz ein neues Gesicht. Hier entstehen zurzeit Ladenflächen sowie Gastronomie im Erdgeschoss, zwei Büroetagen und 13 hochwertige Dachgeschossmietwohnungen mitten in Oldenburgs Fußgängerzone. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für Anfang 2015 vorgesehen.

Vorheriger Artikel

OB-Stichwahl: Krogmann setzt auf Kompetenz

Nächster Artikel

Gerdes Reisen übernimmt Publicexpress