Oldenburg

Fahrradtouren über den ehemaligen Fliegerhorst

Das Interesse an der Entwicklung des ehemaligen Fliegerhorstes hält unvermindert an, die Stadt bietet daher drei weitere Fahrradtouren an.

1700 Oldenburger haben den ehemaligen Fliegerhorst im vergangenen Jahr mit dem Rad erkundet.
Foto: Stadt Oldenburg

Oldenburg (pm) Das Interesse an der Entwicklung des Geländes des ehemaligen Fliegerhorstes hält unvermindert an. Die Stadt bietet daher drei weitere Fahrradtouren an, um das Gelände zu erkunden: Die Termine sind jeweils samstags, 21. Mai und 11. Juni, um 11 Uhr sowie am Dienstag, 14. Juni, um 16 Uhr. Treffpunkt ist am Quartiersbüro Fliegerhorst (Containeranlage vor dem ehemaligen Stabsgebäude), Alexanderstraße 461. Die Tour dauert zirka eine Stunde.

Anzeige

LzO Immobilienservice

Nachdem bei den Fahrradtouren im vergangenen Sommer bereits mehr als 1700 Interessierte den zukünftig entstehenden Stadtteil mit dem Fahrrad erkundet haben, möchte die Stadt damit auch weiteren Interessierten die Möglichkeit eröffnen, sich ein Bild von dem Gelände zu machen und es zu „erfahren“. Auch Personen, die in der Mobilität eingeschränkt sind, können an der Tour teilnehmen. Dazu steht ein Fahrzeug zur Verfügung.

Alle Interessierten werden aus organisatorischen Gründen gebeten, sich im ServiceCenter der Stadt Oldenburg telefonisch unter 04 41 / 235 44 44 anzumelden. Mobilitätseingeschränkte Personen geben dies bitte bei der Anmeldung an, damit ein Sitzplatz im Fahrzeug reserviert wird.

Vorheriger Artikel

Inklusionswoche: „Einfach für Alle“

Nächster Artikel

Promenade: Ein musikalischer Spaziergang