Ausstellung

Ausstellung: Tattoos zur Trauerverarbeitung

Die großformatigen Schwarz-Weiß-Fotos mit den entsprechenden und berührenden Geschichten von sieben Menschen, die Anja Lindig für ihr Projekt „TrauerHaut“ interviewte, sind noch bis Ende Mai in der Gaststätte „Die! Flänzburch“ am Friedensplatz in Oldenburg zu sehen.

Weiterlesen →
Ausstellung

Ausstellung: „Fakten oder Fantasie“

„Fakten oder Fantasie? Karten erzählen Geschichten“ lautet der Titel einer Ausstellung in der Landesbibliothek Oldenburg, die jetzt eröffnet wurde. Rund 100 Karten aus 500 Jahren und kartenbezogene Exponate wie Globen gehen der Frage nach, wie objektiv Karten tatsächlich sind?

Weiterlesen →
Ausstellung

Ausstellung: 150 Jahre Zugverkehr in Oldenburg

„Höchste Eisenbahn – 150 Jahre Zugverkehr in Oldenburg“ lautet der Titel der Ausstellung, die im Jubiläumsjahr 2017 an zwei Standorten, im Stadtmuseum Oldenburg und im Museumsdorf Cloppenburg gezeigt wird. Im Zentrum der Ausstellungen stehen die damaligen Bahnnutzer.

Weiterlesen →
Ausstellung

Werner Berges: Pop Art im Augusteum

Vom 1. April bis zum 9. Juli sind über 50 Werke – großformatige figurative Gemälde, Zeichnungen und Siebdrucke – aus den 1960 und 70er Jahren, den beiden ersten Jahrzehnten des Schaffens von Werner Berges im Augusteum an der Elisabethstraße 1 zu sehen.

Weiterlesen →
Ausstellung

Ernst Beyersdorff Opfer politischer Willkür

„Ernst Beyersdorff – Oldenburger Sammler, Förderer und Jurist“ heißt der Titel einer Kabinettschau, die das Oberlandesgericht (OLG) Oldenburg und das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte gemeinsam vom 4. März bis 18. Juni zeigen.

Weiterlesen →
Ausstellung

Weltpressefotos: Bei manchen Bildern stockt der Atem

Die Schau der weltbesten Pressefotos, die World Press Photo (WPP)-Ausstellung, wird am morgigen Samstag, 18. Februar, 10 Uhr im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte (Schloss) eröffnet. Bis zum 12. März werden die zirka 150 ausgezeichneten Bilder aus 2016 gezeigt.

Weiterlesen →
Ausstellung

Sonderausstellung im Schloss: Bewegtes Blech

„Faszination bewegtes Blech“ heißt eine Sonderausstellung, die im Oldenburger Schloss zu sehen ist. Sie umfasst 250 Objekte und zeigt einen Überblick über die beliebtesten Blechspielzeuge im 20. Jahrhundert. Dabei handelt es sich um Autos, Eisenbahnen, Tänzer und Varietéfiguren.

Weiterlesen →
Ausstellung

„Sound goes Image“: Künstler machen was sie wollen

„Sound goes Image – Partituren zwischen Musik und Bildender Kunst“ heißt eine neue Sonderausstellung, die im Horst-Janssen-Museum in Oldenburg ab sofort gezeigt wird. Die Ausstellung beschäftigt sich mit dem Phänomen der musikalischen Grafik.

Weiterlesen →
Ausstellung

Farbenprächtige Kunst lädt zur Phantasiereise ein

Mit der Ausstellung „Kunst braucht Freiheit – Otmar Alt zum 75sten“ wird der Künstler im Stadtmuseum Oldenburg geehrt. Noch bis zum 26. Februar sind über 100 Gemälde aus der Zeit zwischen 2014 und 2015 zu sehen. Otmar Alt will mit seiner lebendigen Kunst dichter an den Menschen sein.

Weiterlesen →
Ausstellung

Alle Wetter und steigende Nordsee

„Alle Wetter“ heißt eine Sonderausstellung im Landesmuseum Natur und Mensch, die am 29. Oktober eröffnet wird. Zeitgleich wird eine in Kooperation mit dem Hanse-Wissenschaftskolleg konzipierte Ausstellung „Mensch und Küste: Was tun, wenn die Nordsee steigt?“ eröffnet.

Weiterlesen →