Gesundheit

Patientensicherheit auf dem Prüfstand

Im Klinikum Oldenburg findet eine Veranstaltung zum Thema Patientensicherheit statt.

Im Klinikum Oldenburg findet eine Veranstaltung zum Thema Patientensicherheit statt.
Foto: Klinikum Oldenburg

Oldenburg (zb) – „Patientensicherheit auf dem Prüfstand“ heißt eine Veranstaltung am Mittwoch, 6. April, zu der das Versorgungsnetz Gesundheit und das Klinikum Oldenburg um 14.30 Uhr ins Medizinische Ausbildungszentrum in der Brandenburger Straße 19 einlädt. Die kostenlose Veranstaltung richtet sich an Pflegepersonal, aber auch an Medizinische Fachangestellte und andere Mitarbeiter im Gesundheitswesen, die mit dieser Problematik in ihrem Berufsalltag konfrontiert werden.

Anzeige

LzO Vorsorge

Prof. Dr. Tanja Manser, seit 2014 Leiterin des Bonner Instituts für Patientensicherheit, wird in ihrem Vortrag Wege zur Patientensicherheit aufzeigen. Sie hat die einzige Professur für Patientensicherheit in Deutschland inne und wird unter anderem Fragen nachgehen wie was bedeutet Patientensicherheit, welche Ursachen sind für Fehler im Gesundheitswesen bekannt und lassen sich Überleitungsprozesse optimieren.

Nach einer Fragerunde zum Vortrag schließt sich eine Podiumsdiskussion unter dem Titel „Probleme in der Praxis – was gelingt uns und wo sind Lücken im System“ an.

Anmeldungen sind per E‐Mail an wolf.ramira@klinikum‐oldenburg.de. möglich.

Vorheriger Artikel

Finanzamt zieht es zum Bäkeplacken

Nächster Artikel

10 Jahre „jobmesse oldenburg“