Oldenburg

Botanischer Garten: Vögel gestohlen

In der Nacht von Sonntag auf Montag sind im Botanischen Garten zwischen 21 und 8 Uhr Vögel gestohlen worden.

Kanarienvögel (Foto) und Haubenmainas wurden gestohlen.
Foto: Volkmar Becher; Lizenz: CC BY-SA 2.0

Oldenburg (am/ots) In der Nacht von Sonntag auf Montag sind im Botanischen Garten zwischen 21 und 8 Uhr Vögel gestohlen worden, teilt die Polizei mit. Unbekannte haben Kanarienvögel und ein Haubenmaina-Pärchen entwendet.

Anzeige

Rentenlücke schließen

Die acht Kanarienvögel in unterschiedlicher Färbung und die zwei Haubenmainas waren in einem separaten Quarantänekäfig untergebracht. Nach bisherigen Ermittlungen gelang der Täter auf unbekannte Weise auf das Gelände des Botanischen Gartens und hat den Maschendrahtzaun des Geheges heruntergebogen.

Nach Aussage des Tierpflegers ist ein Einfangen der Tiere nur mit einem Kescher möglich. Da unter anderem Vogeljunge samt Brutkasten abhandengekommen sind, geht die Polizei von einem Diebstahl und nicht von einer Freilassung der Tiere aus. Die Vögel haben einen Gesamtwert von zirka 1100 Euro.

Vorheriger Artikel

Versuchtes Tötungsdelikt in Osternburg

Nächster Artikel

Bestnoten für die Universität Oldenburg