Digital

Scavenger Hunts: „Deutschland Allein Zu Haus“

Scavenger Hunts ist ein modernes Spiel angelehnt an die klassische Schnitzeljagd.

Eine Reise rund um die Welt – in den eigenen vier Wänden.
Foto: Scavenger Hunts

Oldenburg (am/pm) Scavenger Hunts ist ein modernes Spiel angelehnt an die klassische Schnitzeljagd. Ausgestattet mit einer App, über die eine Aufgabenliste abgerufen werden kann, machen sich die Teams an die Lösung von Aufgaben und sammeln so Punkte. Kreativität und Fantasie bei der Erfüllung werden dabei stets mit Bonuspunkten belohnt (die OOZ hat berichtete). Aber während der Corona-Krise wurden die Events abgesagt oder verschoben. Die Entwickler haben sich jetzt eine Variante für zu Hause einfallen lassen: „Deutschland Allein Zu Haus“. Das Angebot ist kostenlos.

Anzeige

„Statt – wie sonst – im Team mit bis zu fünf Personen die Aufgaben zu lösen, fordern wir unsere Teilnehmer_innen bei „Deutschland Allein Zu Haus“ dazu auf, zu Hause zu bleiben und die Aufgaben alleine oder im Kreis der Familie zu lösen“, sagen Malte Bittner und Carsten Schott. Da muss beispielsweise eine Imagekampagne für Hamster auf den Weg gebracht oder Aufgaben für echte Spione erledigt werden. Da erfährt man, wo das Wort „Quarantäne“ herkommt oder eine ganz spezielle Pizza gebacken werden.

Mit „Deutschland Allein Zu Haus“ sollen Informationen und Handlungsempfehlungen rund um den Virus vermittelt werden. Gleichzeitig geben die Aufgaben aber auch eine Vielzahl von Ideen, was man zu Hause alles machen kann. Um die Aufgaben zu lösen muss geknobelt, gebastelt, sich verkleidet und Sport getrieben werden. „Es geht um Kreativität, um Soziales und um das Wichtigste in diesen turbulenten Zeiten: den Zusammenhalt“, so die Entwickler.

Mehr Infos gibt es unter www.scavengerhunt.de/deutschlandalleinzuhaus/.

Vorheriger Artikel

Psychiater: Therapien finden weiterhin statt

Nächster Artikel

DAX lässt nach - MTU-Aktie kräftig im Minus