Oldenburg

Repair Café: Sammelaktion geht heute in die zweite Runde

Dirk Ihnen ist einer von zwei Reparateuren des Repair Cafés, die die Geräte nun auf Vordermann bringen.

Dirk Ihnen ist einer von zwei Reparateuren des Repair Cafés, die die Geräte nun auf Vordermann bringen.
Foto: Repair Café

Oldenburg (am) Das Oldenburger Repair Café sammelt zurzeit Laptops und Tablets für die Altenheime der Diakonie Oldenburg. Ziel ist es, den Bewohnerinnen und Bewohnern auch während des Besuchsverbotes Kontakt zu ihren Familien zu ermöglichen. Die erste Sammelaktion war so erfolgreich, dass jetzt eine zweite Runde eingeläutet wird.

Anzeige

In der Kreuzkirche wurden am Samstag die ersten Geräte entgegengenommen. Neun Oldenburgerinnen und Oldenburger trennten sich für den guten Zweck von ihren Tablets und Laptops. Jetzt laufen die Reparaturen und Einrichtungen der Geräte auf Hochtouren. Heute Abend findet von 17 bis 19 Uhr die nächste Sammelaktion in der Kreuzkirche statt.

Mehr Infos und Kontakt per E-Mail an info@repaircafe-oldenburg.de.

Vorheriger Artikel

Österreich will Geschäfte schrittweise wieder öffnen

Nächster Artikel

BDI erwartet deutlichen Rückgang des Bruttoinlandsprodukts