Oldenburg

Spendenaktion „Movember“ bei der Polizei

Ein Schnauzbart für den guten Zweck. Die Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland beteiligt sich an der Spendenaktion „Movember“.

Solch ein Schnurrbart dürfte im November das Gesicht einiger Oldenburger Polizisten schmücken.
Foto: Alexas Fotos

Oldenburg (Dominik Laupichler/pm) Ein Schnauzbart für den guten Zweck. Die Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland wird sich an der Spendenaktion „Movember“ beteiligen, um Geld für die Förderung männlicher Gesundheit zu sammeln.

Anzeige

LzO Altervorsorge

Die „Movember“ Stiftung

Der Begriff „Movember“ ist eine Wortschöpfung aus dem englischen, die sich zusammensetzt aus dem Tragen von „moustaches“ (zu deutsch Schnurrbärten) im Monat November. Die „Movember“ Stiftung wurde im Jahr 2003 in Australien gegründet und will speziell auf männliche Gesundheitsprobleme, wie Prostata- und Hodenkrebs oder Suizidfälle aufmerksam machen.

Prostata- und Hodenkrebs genauso wie psychische Probleme haben eine beträchtliche Auswirkung auf die Lebenserwartung von Männern. Prostatakrebs ist weltweit die zweithäufigste Krebsart bei Männern und die Anzahl der Fälle wird sich bis 2030 auf 1,7 Millionen erhöhen. Laut Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation sterben außerdem weltweit jedes Jahr 510.000 Männer durch Suizide. Das Ziel der Stiftung ist es, bis zum Jahr 2030 die Zahl der Männer, die vorzeitig an Prostata-, Hodenkrebs und schlechter psychischer Gesundheit sterben, um 25 Prozent zu reduzieren.

Fünf Millionen Menschen haben sich bisher weltweit an der Aktion beteiligt, wodurch insgesamt schon 1250 Projekte zur Förderung von männlicher Gesundheit auf der ganzen Welt finanziert wurden. Viele männliche Mitarbeiter der Polizei Oldenburg / Ammerland haben sich in den vergangenen Wochen und Monaten entschieden das Vorhaben der Stiftung zu unterstützen, indem sie sich im November einen Schnäuzer wachsen lassen.

Die Spenden werden direkt an die Stiftung „Movember“ gezahlt. Überweisungen können auf der Internetseite www.moteam.co/Polizeiinspektion-Oldenburg-Stadt-Ammerland getätigt werden. Weitere Informationen zu der Stiftung sind unter www.movember.com zu finden.

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.