Oldenburg

Handgemacht und inspirierend

Schöne Dinge – nicht nur für Weihnachten – werden in den Weser-Ems Hallen präsentiert.

Schöne Dinge – nicht nur für Weihnachten – werden in den Weser-Ems Hallen präsentiert.
Foto: Tobias Frick / Weser-Ems Hallen

Oldenburg (am/pm) Künstler, Kunsthandwerker und Designer kommen am 2. und 3. November in der Oldenburger Kongresshalle zusammen, um beim „Markt für Handgemachtes & Design“ ihre Arbeiten zu zeigen. An den Marktständen finden sich Unikate, Designtrends, hochwertiges Kunsthandwerk, kulinarische Leckereien und nachhaltige Produkte.

Anzeige

LzO Altervorsorge

Der „Markt für Handgemachtes & Design“ lädt zum Bummeln, Stöbern und Einkaufen ein. Mehr als 90 Kunsthandwerker und Kreative wollen Lust auf schöne Dinge machen.

Von Ton und Keramik über Filz, Stoffe, Wolle und Garne bis hin zu Metall, Holz, Glas und Papier veredeln die Künstler nahezu jedes Material zu einem ganz besonderen Produkt. Papierarbeiten und Kartenentwürfe, Drechselarbeiten, Aquarell- und Acrylkunst, handgearbeitete Taschen und Beutel, Schmuck aus Silber, Edelsteinen, Filz oder Kautschuk, Ton- und Keramikarbeiten, dazu stilvolle Kleidung und Accessoires wie Gürtel, Schals, Hüte und Mützen, bis hin zu Christbaumschmuck und floraler Dekoration machen den Marktbesuch zu einer Inspiration.

Der „Markt für Handgemachtes & Design“ ist am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Karten sind an der Tageskasse für 6 Euro erhältlich. Für Kinder ist der Eintritt in Begleitung Erwachsener frei.

Weitere Informationen unter www.handgemachtes-ol.de.

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.