Innenstadt

„Hallo Grünkohl!“: Rundum geschmackvoll

Bei ungewohnt gutem Novemberwetter startete heute unter dem Motto „Hallo Grünkohl!“ Oldenburg in die Grünkohlsaison. Zahlreiche Besucher ließen es sich schmecken, folgten dem Rahmenprogramm und bewunderten die Bollerwagen, die im Wettbewerb gegeneinander antraten.

Die Sieger des Bollerwagenwettbewerbs (von links): De Ollnborger Coolwagen (Platz 2) Werderbowa (Platz 1) und BW-001 (Platz 3).
OTM

Anzeige

LzO Vorsorge

Oldenburg (am) – Bei ungewohnt gutem Novemberwetter startete Oldenburg heute unter dem Motto „Hallo Grünkohl!“ in die Grünkohlsaison. Im Mittelpunkt stand der Rathausmarkt, der umrahmt wurde von Pagoden, die unter anderem von der Gastronomie, dem Botanischen Garten und der Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM) bespielt wurden. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher ließen es sich schmecken, folgten dem Rahmenprogramm und bewunderten die Bollerwagen, die im Wettbewerb gegeneinander antraten.

Spannend wurde es als die 17 Bollerwagen zum Wettbewerb antragen. Die Teams präsentierten ihre Wagen: vom kleinen Kinderbollerwagen zur rollenden Bar mit Musikanlagen. Eine fünfköpfige Jury vergab Kartoffeln als Punkte. Der „Werderbowa“ von der Clique um Jörg Meier gewann den Bollerwagenwettbewerb. In der Begründung der Jury hieß es: „Neben stilechter Gestaltung in den Farben des Lieblingsfußballclubs waren beispielsweise Musik- und Zapfanlage sowie ein Grill auf dem Bollerwagen untergebracht“. Über Platz zwei durfte sich der Bollerwagen „De Ollnborger Coolwagen“ von Martin Stamerjohanns und seine Clique freuen. Der dritte Platz ging an die Clique von Jannis Ellinghausen mit dem Bollerwagen „BW-001“. Die Gewinner erhielten Grünkohlessen oder Zubehör für Kohlfahrer. Außerdem erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde und es gab natürlich auch für jeden Nichtplatzierten einen Trostpreis.

Eindrücke vom Tag

Hallo Grünkohl 2014

Vorheriger Artikel

Die Grünkohlsaison beginnt

Nächster Artikel

Neuer OB präsentiert sich gut aufgelegt