Oldenburg

Brandstiftung: Polizei sucht Zeugen

Dieser Mann wird dringend als Zeuge gesucht, gegen ihn richtet sich kein Tatverdacht.

Dieser Mann wird dringend als Zeuge gesucht, gegen ihn richtet sich kein Tatverdacht.
Bild: Polizei

Oldenburg (am/pm) In Oldenburg geht ein Brandstifter um. Mehrfach hat er – unter anderem in der Kaiserstraße – Autos angesteckt. Jetzt veröffentlicht die Ermittlungsgruppe „Kaiser“ Phantombilder eines dringend gesuchten Zeugen.

Anzeige

LzO Vorsorge

Ende März begann die Serie mit Brandstiftungen an Fahrzeugen im Oldenburger Stadtgebiet. Der Schaden beläuft sich zwischenzeitlich auf mehr als 250.000 Euro. Die OOZ berichtete über die Brandanschläge hier, hier und hier.

Nach einem Zeugenhinweis konnte die Ermittlungsgruppe „Kaiser“ Phantombilder von einem Polizeizeichner des Landeskriminalamtes Niedersachsen anfertigen lassen. Damit wird nun nach Hinweisen zu der abgebildeten Person gefragt. Dieser Unbekannte würde dringend als Zeuge gesucht, gegen ihn richte sein kein Tatverdacht, so die Polizei. Hinweise werden telefonisch unter 04 41 / 790 41 15 entgegengenommen.

Vorheriger Artikel

Angehende Polizisten: Traumberuf geht in Erfüllung

Nächster Artikel

„Alles Gut(e) zum 20. CSD Nordwest“