Bloherfelde

Neue Grundstücke am Ziegelweg

Am Ziegelweg in Oldenburg werden 31 Grundstücke verkauft.

Am Ziegelweg werden 31 Grundstücke verkauft.
Foto: Christian Kruse

Oldenburg (pm) Das Bewerbungsverfahren für die Vergabe der städtischen Grundstücke im Baugebiet Ziegelweg zwischen Eversten und Bloherfelde beginnt am Montag, 5. März. Das teilt die Stadt Oldenburg mit. Insgesamt werden 31 Grundstücke zum Preis von 275 Euro pro Quadratmeter angeboten.

Anzeige

Sommeraktion des MedienKontors Oldenburg – Video zum halben Preis!

Von den Grundstücken sind neun für die Bebauung mit Einfamilienhäusern vorgesehen. Die restlichen 22 Grundstücke sollen mit elf Doppelhäusern bebaut werden. Damit werde neben dem bereits laufenden Verfahren für das Baugebiet Am Bahndamm weiteren Interessenten auch im westlichen Stadtgebiet die Möglichkeit eröffnet, den Wunsch nach den eigenen vier Wänden zu realisieren, so die Stadt.

Bewerbungen für die Einfamilien- und Doppelhausgrundstücke sind bis Freitag, 6. April, um 12 Uhr möglich. Die Vergabe der Grundstücke erfolgt nach der Vergaberichtlinie Nummer 2 der Stadt Oldenburg. Die Vergaberichtlinie sowie weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren und den Grundstücken können unter www.oldenburg.de/baugebiete eingesehen werden. Auskünfte erteilt das ServiceCenter der Stadt Oldenburg telefonisch unter 0441 / 235 44 44.

Vorheriger Artikel

Theaterkritik: „Dokusoap. Episode 451“ – flach wie das Original

Nächster Artikel

Anzahl der Einbrüche auf dem Tiefstand