Oldenburg

Blaulicht kompakt – 4. November

Der Polizei wurden eine Reihe von Einbrüchen in Oldenburg gemeldet.

Der Polizei wurden eine Reihe von Einbrüchen gemeldet.
Foto: Marco / flickr.com; Lizenz: CC BY 2.0

Oldenburg (am/pm) Unter „Blaulicht kompakt“ veröffentlicht die Redaktion der Oldenburger Onlinezeitung (OOZ) aktuelle Neuigkeiten der Polizei und der Feuerwehr. Täglich informieren die OOZ-Redakteure auch über zu erwartende Verkehrsstörungen und Straßenbaumaßnahmen.

Anzeige

LzO Immobilienservice

61-Jähriger fährt angetrunken gegen Zivilfahrzeug der Polizei

Am gestrigen Donnerstag stieß ein Autofahrer gegen 17.30 Uhr mit seinem VW Passat beim Ausparken gegen einen parkenden VW Golf – bei dem es sich um ein ziviles Fahrzeug der Polizei handelte. Die beiden Beamten, die zu Ermittlungen an der Bloherfelder Straße unterwegs waren, saßen zum Unfallzeitpunkt im Fahrzeug. Als die Polizeibeamten den Mann zur Rede stellten, bemerkten sie, dass er angetrunken war: Der Alcotest ergab einen Wert von 1,41 Promille. Gegen den Mann, der nur wenige hundert Meter von Unfallort entfernt wohnt, wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Seinen Führerschein musste er abgeben.

Einbrüche in Oldenburg

Der Polizei wurden am gestrigen Donnerstag eine Reihe von Einbruchdiebstählen gemeldet. Hinweise zu den Taten nimmt die Polizei Oldenburg telefonisch unter 0441 / 790 41 15 entgegen.

Am Morgen zwischen 3 und 4.30 Uhr öffnete ein Unbekannter gewaltsam ein Fenster zu einer Wohnung in der Ratsherr-Schulze-Straße. Aus der Wohnung entwendete der Einbrecher Uhren im Gesamtwert von über 1000 Euro und flüchtete anschließend.

Durch Aufhebeln einer Schiebetür gelangte ein Einbrecher in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (zwischen 20 und 4.30 Uhr) in die Räume einer Bäckerei am Bahnhofsplatz. Der Täter flüchtete mit einem geringen Bargeldbetrag.

Aus dem Lager eines Getränkemarktes an der Donnerschweer Straße entwendeten unbekannte Täter zwischen Mittwoch, 22 Uhr, und Donnerstag, 15.30 Uhr, zehn Getränkekisten mit unterschiedlichem Inhalt.

Ebenfalls unerkannt geflüchtet ist ein Einbrecher, der am Donnerstag in der Zeit von 12 bis 12.50 Uhr die Eingangstür zu einer Erdgeschosswohnung an der Apenrader Straße aufbrach. Der Täter durchsuchte alle Räume der Wohnung; zu möglichem Diebesgut liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Ein VW Touran unter einem Carport am Fehmarner Ring war zwischen Mittwoch, 15 Uhr, und Donnerstag, 9.20 Uhr, das Ziel eines Autoaufbrechers. Der Täter entwendete er ein Behältnis mit Kleingeld und flüchtete.

Verkehrsmeldung

A 28 (Fahrtrichtung Bremen): Von Mittwoch, 9. November, bis Donnerstag, 17. November, wird die Fahrbahn der A 28 in Fahrtrichtung Bremen, zwischen der Anschlussstelle Neuenkruge und der Anschlussstelle Wechloy, halbseitig gesperrt. Grund für die Baustelle sind Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahn. Mit Behinderungen ist zu rechnen.

Vorheriger Artikel

SPD stärkt Rohde den Rücken

Nächster Artikel

Reizgasalarm in der Innenstadt