Nachrichten

Franziska Brantner zieht sich aus Rennen um Grünen-Vorsitz zurück

Grünen-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Bundestagsabgeordnete Franziska Brantner zieht sich aus dem Wettbewerb um den Grünen-Vorsitz zurück. Das sagte sie dem „Spiegel“.

Anzeige

Sie wolle sich nun auf ihre neue Aufgabe konzentrieren, teilte Brantner mit. Brantner wird Parlamentarische Staatssekretärin im neuen Ministerium für Wirtschaft und Klima, das von Robert Habeck geleitet werden soll. Als solche wäre eine Kandidatur um den Parteivorsitz formal weiter möglich. Anders als beamtete Staatssekretäre gehören Parlamentarische Staatssekretäre nicht der Regierung an.

Die Grünen-Satzung schließt aus, dass Mitglieder der Bundes- oder einer Landesregierung die Partei führen.

Foto: Grünen-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bericht: Kühnert soll SPD-Generalsekretär werden

Nächster Artikel

Bericht: Staatssekretäre im Umweltministerium stehen fest