Kultur

„Prinzessin Wachtelei mit dem goldenen Herzen“

Prinzessin Wachtelei.

Prinzessin Wachtelei.
Grafik: Ulrike Kleine-Ebeling

Oldenburg (zb) „Prinzessin Wachtelei mit dem goldenen Herzen“ feiert am Sonntag, 3. Dezember, um 16 Uhr Premiere im Oldenburger Theater Wrede an der Klävemannstraße 16. Das Stück richtet sich an Kinder ab vier Jahre und basiert auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Albert Wendt. Es ist ein Märchen über das Liebhaben und Loslassen.

Anzeige

LzO Vorsorge

Prinzessin Wachtelei hat ein goldenes Herz. In dem verstaut sie alles, was ihr lieb und teuer ist. Geöffnet wird es nur, wenn es ganz leise ist. Wenn keiner stört. Eines Tages findet Prinzessin Wachtelei ein weinendes, hilfloses kleines Tier. Kurzentschlossen kippt sie ihr goldenes Herz aus und gibt ihm darin ein Zuhause. Doch mit der Zeit wächst das Tier und wächst – bis aus dem kleinen Tier ein dickes Flusspferd geworden ist, das Wachteleis Herz zu sprengen droht. Die Prinzessin mag sich aber nicht trennen. Soll sie das Tier wirklich frei lassen, wo sie es doch so lieb hat?

Karten unter www.theaterwrede.de oder 04 41 / 957 20 22.

Vorheriger Artikel

Kino: Cine k feiert Freitag 15-jähriges Bestehen

Nächster Artikel

Welt-Aids-Tag: „Positiv zusammen leben“

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.