Kultur

Dr. Friedrich Scheele verlässt Stadt Oldenburg

Der Leiter des Amtes für Museen, Sammlungen und Kunsthäuser, Dr. Friedrich Scheele, verlässt die Stadt Oldenburg zum 31. Dezember.

Dr. Friedrich Scheele.
Foto: Stadt Oldenburg

Anzeige

LzO Vorsorge

Oldenburg (am/pm) – Der Leiter des Amtes für Museen, Sammlungen und Kunsthäuser, Dr. Friedrich Scheele, verlässt die Stadt Oldenburg zum 31. Dezember. Dies geschieht in gegenseitigem Einvernehmen, Scheele möchte sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellen. Scheele hatte die Leitung der Städtischen Museen im Jahr 2009 übernommen. „In dieser Zeit wurden die städtischen Museen und das Edith-Russ-Haus konzeptionell erfolgreich weiterentwickelt“, so die Stadtverwaltung. Die Vertretung übernimmt der Leiter des Stadtmuseums, Dr. Andreas von Seggern.

Vorheriger Artikel

„Rettet Raffi!“: Vorstellung mit Gästen

Nächster Artikel

Staatstheater: „Nora“ überzeugt als Psychodrama