Kultur

„Rettet Raffi!“: Vorstellung mit Gästen

Der Film Rettet Raffi! wird am 15. November im Oldenburger Casablanca-Kino gezeigt. Bei dieser speziellen Vorstellung sind die Filmemacher zu Gast.

Raffi, der Hamster, kann besser schnüffeln als jeder Spürhund.
Foto: privat

Anzeige

Oldenburg (am/pm) – Der neue Film „Rettet Raffi!“, ein Hamsterkrimi, wird am Sonntag, 15. November, 15 Uhr im Casablanca-Kino gezeigt. Bei dieser speziellen Vorstellung sind der Regisseur Arend Agthe, die Drehbuchautorin Bettina Kupfer und der Hauptdarsteller Nicolaus von der Recke zu Gast.

„Rettet Raffi!“: Die Geschichte

Sammy ist acht Jahre alt und hängt sehr an seinem Hamster Raffi. Er ist ein besonderer Hamster: Er kann Tore schießen und Schmuggelware erschnüffeln. Doch eines Tages ist Raffi weg. Weder Mutter noch Schwester haben Zeit, nach dem Hamster zu suchen und Papa arbeitet als Arzt in Afghanistan. So muss sich Sammy allein auf die gefährliche Suche machen. Bald stellt sich heraus, dass Raffi von einem skrupellosen Verbrecher entführt worden ist. Damit beginnt eine abenteuerliche Suche quer durch Hamburg.

„Rettet Raffi!“ lief auf zahlreichen Kinderfilmfestivals, wurde in München als Bester Kinderfilm ausgezeichnet. Seit dem 22. Oktober wird er in Oldenburg gezeigt. Bei der besonderen Aufführung sind die Filmemacher anwesend und können die Fragen des Publikums beantworten.

Vorheriger Artikel

Koffermarkt im Mensa-Foyer

Nächster Artikel

Dr. Friedrich Scheele verlässt Stadt Oldenburg