Ausbildung

MTA-Schule stellt zwei Berufszweige vor

Praktische Übungen und viele Informationen gibt es am Schnuppertag in der MTA-Schule des Klinikums Oldenburg.

Praktische Übungen und viele Informationen gibt es am Schnuppertag in der MTA-Schule des Klinikums Oldenburg.
Foto: Klinikum Oldenburg

Anzeige

LzO Vorsorge

Oldenburg/am/pm – Unter dem Motto „Check deine Stärken“ lädt die MTA-Schule des Klinikums Oldenburg interessierte Jugendliche und ihre Eltern am Samstag, 7. Februar, 11 bis 15 Uhr zu einem kostenlosen Informations- und Aktionstag in der Brandenburger Straße 19 ein. Dabei geht es um zwei Ausbildungsgänge: Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (MTLA) und Medizinisch-technischer Radiologieassistent (MTRA).

„Beide Berufe haben sehr gute Zukunftsperspektiven“, weiß Anke Ohmstede, Leiterin der MTA-Schule, „beide Berufe sind spannend und vielseitig und beide haben große Bedeutung bei der Diagnosefindung. Damit sind Medizinisch-Technische Assistenten wichtige Partner, damit der behandelnde Arzt die richtige Therapie einleiten kann.“ MTLA untersuchen Blut, Gewebeproben und vieles mehr. MTRA machen Knochenbrüche sichtbar, untersuchen unter anderem Patienten mit dem Computertomografen und haben viel mit Technik zu tun, aber sind vor allem auch mit Patienten in Kontakt.

Am Aktionstag können die Besucher mit den Ausbildern und den Schülern der MTA-Schule im Schülercafé sprechen. In praktischen Übungen können die Gäste zum Beispiel einen Blick durchs Mikroskop riskieren, um sich Salmonellen oder auch rote Blutkörperchen anzuschauen. Sie können aber auch den Zuckergehalt im Blut und ihre eigene Blutgruppe bestimmen oder selbst feststellen, welche Keime auf der Haut sind. Auch bei den Radiologen gibt es Vorführungen und Mitmachaktionen, beispielsweise wird gezeigt wie Bestrahlungen bei Tumorpatienten ablaufen und wie mit digitalen Bilder und EDV-Vernetzungen umgegangen wird. Außerdem gibt es stündliche Führungen durch die Bereiche Labor und Radiologie im Klinikum.

Ausbildung am Klinikum Oldenburg

Voraussetzung für die Ausbildung zur oder zum MTLA oder MTRA am Klinikum Oldenburg ist ein mittlerer Bildungsabschluss. Die dreijährige fachschulische Ausbildung schließt mit einer staatlichen Prüfung ab. Die nächste Ausbildung beginnt am 1. Oktober. Weitere Informationen unter www.klinikum-oldenburg.de in der Rubrik „Ausbildung“ sowie unter www.mtawerden.de.

Vorheriger Artikel

VHS unter neuer Leitung

Nächster Artikel

Führungsstab kommt ohne Panzer