Politik

Naber und Rohde im SPD-Bezirksvorstand

Dennis Rohde und Hanna Naber wollen die Interessen ihrer Heimatregion auf Bezirksebene vertreten.

Dennis Rohde und Hanna Naber wollen die Interessen ihrer Heimatregion auf Bezirksebene vertreten.
Foto: privat

Anzeige

Cloppenburg/red/pm – Hanna Naber und Dennis Rohde vertreten zukünftig die Region Oldenburg-Ammerland im Bezirksvorstand der SPD Weser-Ems. Das ist Ergebnis des Bezirksparteitages am Wochenende in Cloppenburg.

Die Oldenburgerin Hanna Naber wurde in ihrem Amt als Schatzmeisterin, das sie seit 2009 inne hat, mit über 94 Prozent der Stimmen bestätigt. Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Oldenburg-Ammerland Dennis Rohde, der zum ersten mal für den Bezirksvorstand kandidierte, erhielt mit rund 83 Prozent das zweitbeste Ergebnis aller 15 Kandidaten für den erweiterten Vorstand.

Bezirksvorsitzende ist auch in den kommenden zwei Jahren die Bunder Landtagsabgeordnete und SPD-Fraktionsvorsitzende im Landtag, Hanne Moder.

Vorheriger Artikel

Tote Hunde und böse Scherze

Nächster Artikel

"2Drittel": Krankenhäuser starteten Kampagne