Politik

Land finanziert sozialpädagogische Fachkräfte

Das Land Niedersachsen schreibt 100 Stellen für sozialpädagogische Fachkräfte an Grundschulen aus. Damit sollen die Grundschulen bei der Integration von Kindern mit Flüchtlingsgeschichte.

Das Land Niedersachsen stellt 100 Sozialpädagogen und -arbeiter ein.
Foto: Dominik Jaeck

Anzeige

LzO Vorsorge

Oldenburg (am/pm) – Das Land Niedersachsen schreibt 100 Stellen für sozialpädagogische Fachkräfte an Grundschulen aus. Damit sollen die Grundschulen bei der Integration von Kindern mit Flüchtlingsgeschichte in den schulischen Lernprozess und den Alltag unterstützt werden. Die Stellen werden durch Kooperationen so aufgeteilt, dass rund 150 Grundschulen erreicht werden können – darunter drei Schulen in Oldenburg.

„Ich bin sehr erfreut darüber, dass in diesem ersten Schritt bereits drei Oldenburger Grundschulen von der Maßnahme profitieren“, so der SPD-Landtagsabgeordnete Ulf Prange. Er teilt mit, dass die Grundschule Krusenbusch eine Stelle zugesprochen bekomme; die Grundschulen Staakenweg und Kreyenbrück teilen sich eine Stelle. Prange begrüßt zudem die Ankündigung von Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt, noch in diesem Jahr weitere Schulen mit sozialpädagogischen Fachkräften ausstatten zu wollen.

Die Angebote der Sozialpädagogen und -arbeiter richten sich an alle Schüler der jeweiligen Schule, unabhängig vom Flüchtlingsstatus. Maßnahmen zur Integration und interkulturelle Angebote sollen einen besonderen Stellenwert haben. Wichtige Aufgabe ist die Einbindung der Schule in außerschulische Netzwerke wie die Kinder- und Jugendhilfe. Darüber hinaus beraten sie die Lehrkräfte, Schulleitungen und Eltern in pädagogischen Fragen.

Über die Niedersächsische Landesschulbehörde werden die 100 Stellen jetzt unter anderem bei der Bundesagentur für Arbeit ausgeschrieben. Interessenten können sich auf den Internetseiten der Niedersächsischen Landesschulbehörde informieren.

Vorheriger Artikel

Grundstückspreise weiter gestiegen

Nächster Artikel

Zivilcourage im Internet zeigen