Kreyenbrück

Glätteunfall in Kreyenbrück

Der Wagen der 19-Jährigen landete in der Klingenbergstraße in Oldenburg Kreyenbrück auf dem Dach.

Der Wagen der 19-Jährigen landete auf dem Dach.
Foto: Polizeiinspektion Oldenburg Stadt / Ammerland

Anzeige

Oldenburg (am/ots) – Wegen Straßenglätte verunfallte heute Morgen eine 19-Jährige in Kreyenbrück. Die Pkw-Fahrerin wurde dabei verletzt. Die Polizei bittet die Verkehrsteilnehmer bei einsetzendem Schnee und Regen um besondere Vorsicht.

Die 19-Jährige war auf der Klingenbergstraße in Richtung Cloppenburger Straße unterwegs. Als sie wegen einer roten Ampel halten musste, geriet ihr Pkw ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Der Wagen wurde zurückgeschleudert und landete auf dem Dach. Die Fahrerin ist vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Über die Schwere der Verletzungen ist noch nichts bekannt. Auch die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Die Polizei möchte anlässlich dieses Unfalls auf eine Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes für Oldenburg und fürs Ammerland hinweisen. „Von West nach Ost überquert ein Niederschlagsgebiet Norddeutschland. Dabei fällt anfangs Schnee, der aber rasch in Regen übergeht und auf gefrorenem Boden verbreitet für Glatteis sorgt.“

Update 18.37 Uhr

Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Unwetterwarnung für Oldenburg veröffentlicht.

Vorheriger Artikel

Bundespolizei nimmt „Antänzer“ fest

Nächster Artikel

Schwerer Verkehrsunfall in Donnerschwee