Gesundheit

Gesundheitshaus mit neuem Programm

Der Aktionstag Lebensretter ist Teil des neuen Programms des Gesundheitshauses Oldenburg.

Der Aktionstag „Lebensretter“ ist Teil des neuen Programms des Gesundheitshauses.
Foto: privat

Oldenburg (zb) „Lebensretter“ heißt ein Aktionstag des Klinikums Oldenburg, der am 26. September auf dem Oldenburger Schlossplatz stattfindet. Dort wird vermittelt, wie Menschen in Notfallsituationen anderen hilfeleistend zur Seite stehen können. Der Aktionstag ist Teil des neuen Programms des Gesundheitshauses im Klinikum, das ab sofort vorliegt.

Anzeige

Am 19. Oktober folgt ein weiterer Veranstaltungshöhepunkt zum Thema „Aktiv im Alter“. Unter dem Motto „Ganz schön bewegend“ bereiten Schüler der Krankenpflegeschule am Klinikum einen Aktionstag vor. Auch die Lernwerkstatt Krankenhausküche ist in der zweiten Jahreshälfte mit Feuer und Flamme dabei. Es geht um die richtige Ernährung bei Osteoporose. Der Themenreigen im Gesundheitshaus geht aber noch viel weiter: Informationen über die Behandlung von Herzrhythmusstörungen, Haarerkrankungen oder auch die Hochdosis-Therapie stehen ebenfalls auf der Agenda. Neu dabei sind zudem der Kurs „Sturzprophylaxe“ und der Kosmetikkurs für Frauen mit onkologischen Erkrankungen.

Das Programm liegt in Apotheken, bei niedergelassenen Ärzten und Behörden im Weser-Ems-Gebiet sowie im Haupteingangsbereich des Klinikums aus. Ebenso ist es online unter www.gesundheitshaus-oldenburg.de aufrufbar.

Vorheriger Artikel

Zweites Oldenburger Festival der Illustratoren

Nächster Artikel

Dr. Thorsten Müller neuer Chef der Arbeitsagentur