Oldenburg (am/pm) – Ein besonderer „Xmas“-Tarif im OLantis, der verkaufsoffene Sonntag kurz vor dem Jahreswechsel und Terminverschiebungen der Stadt Oldenburg: Wegen der Feiertage gibt es einiges zu beachten. Die OOZ-Redaktion wird den Artikel laufend erweitern, wenn weitere Hinweise kommen.

Sonderfahrplan der VWG

Heiligabendfahrplan
Am 24. Dezember fahren die Busse bis 17 Uhr nach dem Samstagfahrplan. Danach geht es dann mit den Nachtexpress-Linien N36, N37, N38, N39 und N40 in der Zeit von 17.30 Uhr bis 2.30 Uhr ab Lappan im Stundentakt weiter. Am 1. und 2. Weihnachtstag gilt der übliche Sonn- und Feiertagsfahrplan.

Anzeige

LzO Immobilienservice

Silvesterfahrplan wieder im 15-Minuten-Takt
Am 31. Dezember fahren die Busse im Tagnetz ebenfalls nach dem Samstagfahrplan. Die letzten Abfahrten erfolgen um 20.30 Uhr ab Lappan. Ab 21 Uhr beginnt dann der Sonderfahrplan auf dem Nachtliniennetz (N36, N37, N38, N39 und N40). Die Nachtlinien fahren ab 21 bis 5.30 Uhr alle 15 Minuten. In der Zeit von 23.15 bis 0.15 Uhr werden aufgrund des Jahreswechsels keine Fahrten stattfinden.

Öffnungszeiten Kundencenter
Das Service-Büro am Lappan und das Kunden-Center am ZOB haben am 24. und 31.12 von 9 bis 13. Uhr geöffnet. Am 25. Dezember, 26. Dezember und 1. Januar bleiben beide Vorverkaufsstellen geschlossen.

Arbeitsagentur, Jobcenter und Familienkasse

Am 24. und 31. Dezember bleiben alle Dienststellen der Agentur für Arbeit Oldenburg-Wilhelmshaven sowie der Jobcenter Delmenhorst, Oldenburg, Wesermarsch und Wilhelmshaven und der Familienkasse Oldenburg geschlossen. Läuft bei Kunden der Arbeitsagentur oder des Jobcenters eine Frist für die Meldung am 24. oder 31. Dezember 2014 ab, können sie sich am jeweils nächsten Arbeitstag melden. Nachteile entstehen ihnen daraus nicht.

„Xmas“-Tarif und Schwimmzeiten

Die OLantis Erlebniswelt öffnet am 24. Dezember von 6.30 bis 13 Uhr. Erwachsene zahlen an diesem Tag nur zwei Euro und Kinder einen Euro Eintritt (bis drei Jahre frei) für die Erlebniswelt. Weitere Rabattaktionen sind auf diesen Tarif nicht anwendbar. Am 25. Dezember und am 1. Januar ist das OLantis geschlossen. In den Bädern Kreyenbrück und Eversten findet vom 22. Dezember bis zum 4. Januar kein Frühschwimmen und im OLantis vom 20. Dezember bis zum 4. Januar kein Sportweltkurs statt. Am 29. Dezember fällt die Damensauna aus – die Tür der Saunawelt steht somit allen offen.

Verkaufsoffener Sonntag am 28. Dezember

Auch in diesem Jahr findet am 28. Dezember ein verkaufsoffener Sonntag statt. Von 13 bis 18 Uhr öffnen die Geschäfte der City, das famila Einkaufsland Wechloy und Möbel Buss ihre Türen.

Terminverschiebungen an Weihnachten und Jahreswechsel

Abfuhrtage für den Rest- und Biomüll:
von Montag, 22. Dezember, auf Freitag, 19. Dezember,
von Dienstag, 23. Dezember, auf Samstag, 20. Dezember,
von Mittwoch, 24. Dezember, auf Montag, 22. Dezember,
von Donnerstag, 25. Dezember, auf Dienstag, 23. Dezember,
von Freitag, 26. Dezember, auf Samstag, 27. Dezember,
von Mittwoch, 31. Dezember, auf Freitag, 2. Januar,
von Donnerstag, 1. Januar, auf Samstag, 3. Januar.

Abfuhr der kommunalen Papiertonne:
von Montag, 22. Dezember, auf Freitag, 19. Dezember,
von Dienstag, 23. Dezember, auf Samstag, 20. Dezember,
von Mittwoch, 24. Dezember, auf Montag, 22. Dezember,
von Donnerstag, 25. Dezember, auf Dienstag, 23. Dezember,
von Freitag, 26. Dezember, auf Samstag, 27. Dezember,
von Mittwoch, 31. Dezember, auf Freitag, 2. Januar,
von Donnerstag, 1. Januar, auf Samstag, 3. Januar.

Abfuhrtage der Gelben Säcke/Gelben Tonne verändern sich wie folgt:
von Donnerstag, 25. Dezember, auf Samstag, 20. Dezember,
von Freitag, 26. Dezember, auf Samstag, 3. Januar,
von Donnerstag, 1. Januar, auf Samstag, 10. Januar.

Die Annahmestellen am Langenweg und Barkenweg sowie die Abfallbehandlungsanlage und das Kompostwerk am Barkenweg bleiben von Mittwoch, 24. Dezember, bis Freitag, 26. Dezember, sowie von Mittwoch, 31. Dezember, bis Donnerstag, 1. Januar, geschlossen.

Verschenkmarkt

Der Oldenburger Verschenkmarkt ist von Mittwoch, 24. Dezember, bis Freitag, 26. Dezember, sowie von Mittwoch, 31. Dezember, bis Freitag, 2. Januar, geschlossen. Die Warenannahme ist am Samstag, 27. Dezember, geöffnet. Außerdem sind die Warenannahme und der Verschenkmarkt, am Montag, 29. Dezember, und Dienstag, 30. Dezember, geöffnet.

Wochenmärkte

Die Wochenmärkte Bloherfelde und Kreyenbrück finden am Mittwoch, 24. Dezember, Freitag, 26. Dezember, sowie am Mittwoch, 31. Dezember, statt, eventuell aber mit nicht mit allen Beschickern. Die Wochenmärkte Pferdemarkt und Rathausmarkt werden von Donnerstag, 25. Dezember, auf Mittwoch, 24. Dezember, sowie von Donnerstag, 1. Januar, auf Mittwoch, 31. Dezember, vorverlegt.

AIDS-Beratung

Die Sprechstunde der AIDS-Beratung fällt von Montag, 22. Dezember, bis Freitag, 2. Januar, ersatzlos aus.

Stadtbibliotheken

Die Stadtbibliothek im PFL und die Kinderbibliothek am PFL haben von Mittwoch, 24. Dezember, bis Samstag, 27. Dezember, sowie von Mittwoch, 31. Dezember, bis Donnerstag, 1. Januar, geschlossen.

Die Stadtteilbibliotheken Eversten und Ofenerdiek haben am Mittwoch, 24. Dezember, Montag, 29. Dezember, sowie Mittwoch, 31. Dezember, geschlossen. Weiterhin hat die Stadtbibliothek Ofenerdiek am Freitag, 26. Dezember, geschlossen. Die Stadtteilbibliotheken Flötenteich und Kreyenbrück haben am Donnerstag, 25. Dezember, Dienstag, 30. Dezember, sowie am Donnerstag, 1. Januar, ihre Türen geschlossen.

Museen

Das Stadtmuseum und das Horst-Janssen-Museum haben am Mittwoch, 24. Dezember, Donnerstag, 25. Dezember, sowie am Mittwoch, 31. Dezember, geschlossen. Am Freitag, 26. Dezember, öffnen beide Einrichtungen ihre Türen von 10 Uhr bis 18 Uhr, sowie am Freitag, 1. Januar, ab 13 Uhr.

Das Edith-Russ-Haus für Medienkunst hat am Mittwoch, 24. Dezember, Donnerstag, 25. Dezember, sowie am Mittwoch, 31. Dezember, und Donnerstag, 1. Januar, geschlossen. Montags ist generell geschlossen.

Artothek

Die Artothek ist von Montag, 22. Dezember, bis Montag, 5. Januar, geschlossen.

InForum und :ehrensache

Das inForum hat von Dienstag, 23. Dezember, bis einschließlich Freitag, 2. Januar, geschlossen. Und die Agentur :ehrensache ist von Mittwoch, 24. Dezember, bis einschließlich Freitag, 2. Januar, geschlossen.

Seniorenservicebüro und Pflegestützpunkt

Das Seniorenservicebüro und der Pflegestützpunkt der Stadt Oldenburg haben von Mittwoch, 24. Dezember, bis Sonntag, 28. Dezember, sowie von Mittwoch, 31. Dezember, bis Sonntag, 4. Januar, geschlossen. Von Montag, 22. Dezember, bis Dienstag, 23. Dezember, sowie von Montag, 29. Dezember, bis Dienstag, 30. Dezember, haben beide Einrichtungen geöffnet.

Jugend- und Kulturzentren

Das Kulturzentrum Rennplatz ist von Dienstag, 23. Dezember, ab 13 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 4. Januar, geschlossen. Der Abenteuerspielplatz ist von Freitag, 19. Dezember, bis einschließlich Sonntag, 4. Januar, geschlossen. Das Jugendkulturzentrum Cadillac ist von Montag, 22. Dezember, bis Montag, 5. Januar, geschlossen. Die Freizeitstätte Ofenerdiek hat von Dienstag, 23. Dezember, bis Freitag, 2. Januar, geschlossen. Die Freizeitstätte Kreyenbrück ist von Mittwoch, 24. Dezember, bis Freitag, 26. Dezember, sowie von Mittwoch, 31. Dezember, bis Freitag, 2. Januar, geschlossen. Die Freizeit- und Begegnungsstätte Osternburg ist von Montag, 22. Dezember, bis Sonntag, 4. Januar, geschlossen. Die Freizeitstätte Bürgerfelde, hat am Mittwoch, 24. Dezember, von 14 Uhr bis 18 Uhr, sowie am Montag, 29. Dezember, und Dienstag, 30. Dezember, von 15 Uhr bis 21 Uhr, geöffnet. Die Türen der Freizeitstätte Bürgerfelde bleiben am Donnerstag, 25. Dezember, Freitag, 26. Dezember, Mittwoch, 31. Dezember sowie am Donnerstag, 1. Januar, geschlossen.

Verkauf an den Feiertagen

Am ersten Weihnachtstag sowie am 1. Januar dürfen frische Milch von 8 bis 10 Uhr und Blumen von 11 bis 13 Uhr verkauft werden. Bäcker- und Konditorwaren dürfen von 8 bis 17 Uhr für die Dauer von drei Stunden verkauft werden. Der Verkauf von Zeitungen ist an diesem Tag von 8 bis 13 Uhr gestattet. Am Heiligabend müssen die Geschäfte um 14 Uhr geschlossen werden. Am zweiten Weihnachtstag dürfen lediglich Zeitungen von 8 bis 13 Uhr verkauft werden.

Vorheriger Artikel

Raubüberfall auf Lamberti-Markt: Frau schwer verletzt

Nächster Artikel

Handwerk: Gemeinsam für Fachkräfte werben