Oldenburg

Einzigartiges Gebäude für neue Kindertagesstätte in Oldenburg

Die neue Kindertagesstätte Hannah Arendt.

Die neue Kindertagesstätte Hannah Arendt.
Foto: Diakonie

Oldenburg (pm) Mit der neuen Kindertagesstätte an der Hannah-Arendt-Straße bekommt das Neubaugebiet am Bahndamm im Stadtteil Osternburg ein markantes Gebäude. „Wir wollten ein einzigartiges Gebäude schaffen“, sagt Oliver Ohlenbusch vom Architekturbüro gruppeomp, das den Bau der Kita für die Stadt Oldenburg ausführt. Bei einer Baubesichtigung mit Vertreterinnen und Vertretern der Stadt Oldenburg und der Diakonie im Oldenburger Land, die Trägerin der Einrichtung wird, stellte der Architekt das Gebäude im Mai vor. Markant ist die an eine Spielbox angelehnte Form des Gebäudes. Die Fassade ist mit großen Fenstern, Holzelementen und grauem Putz gestaltet. Der Architekt spricht von einer tanzenden Fassade.

Anzeige

„Wir freuen uns sehr, die Trägerschaft für eine weitere Kindertagesstätte in Oldenburg zu übernehmen“, sagt Diakonie-Vorstand Thomas Feld. Leiterin der Einrichtung wird Sylvia Petschukat. Petschukat arbeitet seit 21 Jahren in der Kita Birkhuhnweg für die Diakonie. Dort leitet sie derzeit die Krippengruppen. „Ich freue mich sehr auf die Arbeit in der neuen Kita und vor allem darauf, dem Gebäude gemeinsam mit den Kindern, den Eltern sowie einem neuen engagierten Team eine lebendige, fröhliche Seele zu verleihen“, sagt die Erzieherin.

In der Kita werden für insgesamt 120 Kinder drei Krippen- und drei Kindergartengruppen zur Verfügung stehen. Zum pädagogischen Team werden 18 Mitarbeitende gehören, die die Kinder zwischen 7 und 16 Uhr betreuen.

Bei der Baubegehung bekamen die zukünftige Leiterin und Diakonie-Vorstand Feld gemeinsam mit Marlen Görken von der Stadt Oldenburg einen Eindruck vom Gebäude. Seit Januar planen Stadt und Diakonie gemeinsam die neue Kindertagesstätte. Zum 1. Oktober wird die Kita Hannah Arendt voraussichtlich mit dem Regelbetrieb starten. Interessierte Eltern können über das Anmeldeportal der Stadt Oldenburg ihre Kinder bereits anmelden: kita.oldenburg.kitaav.de. Derzeit stehen sowohl im Krippen- als auch im Kindergartenbereich noch freie Plätze zur Verfügung.

Hannah Arendt

Benannt ist die Kindertagesstätte nach Hannah Arendt. Arendt lebte von 1906 bis 1975. Sie war eine jüdische deutsch-amerikanische Politologin und Philosophin. Sie war Schülerin von Martin Heidegger, Karl Jaspers und Richard Bultmann.

Vorheriger Artikel

Deutsche und französische Industrie fordern rasche Konjunkturmaßnahmen

Nächster Artikel

Bericht: Kabinett verschiebt Beschluss zu Reise-Erleichterungen