Oldenburg

Anthe Sterkenburg ausgezeichnet

Anthe Sterkenburg nahm die Urkunde von François Doz, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Komitees der SIOP, entgegen.

Anthe Sterkenburg nahm die Urkunde von François Doz, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Komitees der SIOP, entgegen.
Foto: privat

Anzeige

LzO Allem gewachsen

Oldenburg (pm) – Bei der diesjährigen Jahrestagung der Internationalen Gesellschaft für Kinderonkologie (SIOP) im südafrikanischen Kapstadt wurde Anthe Sterkenburg für ihre Forschungsarbeit am Klinikum Oldenburg mit dem Young Investigator Award ausgezeichnet. Sterkenburg studierte Medizin an der Universität Groningen und hat sich 2012 als erste niederländische Studentin entschlossen, den wissenschaftlichen Abschnitt ihrer Ausbildung am Klinikum Oldenburg zu absolvieren. Das Preisgeld von 1000 Euro wurde für die Reise eingesetzt.

Vorheriger Artikel

Uni-Präsident feierlich ins Amt eingeführt

Nächster Artikel

„Krieg der Welten“, eine packende Performance