Nachrichten

RKI-Chef erwartet drastische Verschlechterung der Lage

Lothar Wieler, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Robert-Koch-Institut (RKI) erwartet eine drastische Verschlechterung der Corona-Lage in Deutschland. „Wir können diese Welle nicht mehr verhindern“, sagte RKI-Chef Lothar Wieler am Freitag in Berlin.

Anzeige

Man könne die dritte Welle allenfalls noch etwas abflachen, „jetzt, sofort und mit allen Möglichkeiten“, so Wieler. „Wenn wir jetzt nicht gegensteuern, dann werden die Folgen gravierend sein“, sagte der RKI-Chef. Konkret warnte er davor, dass in den nächsten Wochen die Fallzahlen stark steigen, Kliniken überlastet werden, und viele Menschen sterben. Die Ostertage solle man deswegen nur im engsten Kreis verbringen, um niemanden anzustecken.

„Bitte verreisen Sie nicht, weder im Inland noch ins Ausland“, so Wieler.

Foto: Lothar Wieler, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Neue Einreiseverordnung tritt erst Montagnacht in Kraft

Nächster Artikel

Neue Einreiseverordnung tritt erst Dienstag in Kraft

1 Kommentar

  1. W. Lorenzen-Pranger
    27. März 2021 um 0.02

    https://de.wikipedia.org/wiki/Lothar_H._Wieler

    Na, hoffentlich hat der kein Haustier. Das arme Viech täte mir einfach nur unendlich leid.