Nachrichten

Kommunen pochen auf Maskenpflicht an Schulen

Corona-Hinweis an einer Schule, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) hat davor gewarnt, die Maskenpflicht an Schulen aufzuheben. Schüler seien eine besonders gefährdete Gruppe, sagte DStGB-Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben).

Anzeige

Deswegen sei es weiterhin wichtig, dass Schüler regelmäßig getestet werden und „insbesondere in Gebieten, wo die Inzidenzzahlen vergleichsweise hoch sind, auch an der Maskenpflicht festgehalten wird“. Die Erwachsenen könnten die Kinder am besten schützen, „indem sie diese Maßnahmen mittragen und sich selbst impfen lassen“, fügte Landsberg hinzu.

Foto: Corona-Hinweis an einer Schule, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Strack-Zimmermann zufrieden mit Bedingungen für Regierungsbildung

Nächster Artikel

CSU setzt auf Vertrauensbildung mit FDP

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.