Nachrichten

Strack-Zimmermann zufrieden mit Bedingungen für Regierungsbildung

Marie-Agnes Strack-Zimmermann, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann hat sich zufrieden mit den aktuellen Bedingungen für eine Regierungsbildung gezeigt. „Ich freue mich, dass die Zeiten vorbei sind, in denen eine sogenannte Volkspartei sich aussucht: Welcher Kleine darf jetzt mit uns spielen?“, sagte sie dem Nachrichtenportal Watson.

Anzeige

Alle Parteien seien jetzt „auf Augenhöhe“. Den Wahlerfolg der FDP gerade bei jüngeren Menschen erklärt die Verteidigungsexpertin auch mit deren Situation während der Coronakrise: „In der Pandemie haben viele junge Menschen, die zum Beispiel gerade mit der Schule der dem Studium fertig waren, erlebt, dass Freiheit nicht selbstverständlich ist“, sagte sie. „Plötzlich schließen Grenzen, man kann nur begrenzt arbeiten oder sich auf die Straße frei bewegen. Das war für viele ein großer Schock. Es wird viele überzeugt haben, dass wir auch jetzt positiv in die Zukunft gehen.“

Beispielhaft nannte sie die Themen Bildung und Digitalisierung, bei denen ihre Partei „auf den Mut der Einzelnen“ vertraue. „Ich glaube, das hat junge Menschen sehr angesprochen“, so Strack-Zimmermann.

Foto: Marie-Agnes Strack-Zimmermann, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Merkel mahnt in Einheitsrede zu mehr Engagement für Demokratie

Nächster Artikel

Kommunen pochen auf Maskenpflicht an Schulen

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.