Nachrichten

HDE: Auflagen für Handel müssen wirtschaftlich bleiben

Wegen Coronakrise geschlossener Laden, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Handelsverband Deutschland (HDE) verlangt, dass die Corona-Auflagen für den Handel wirtschaftlich bleiben müssen. Wenn die gesundheitlichen Abwägungen es hergeben, müssten so bald wie möglich alle Geschäfte wieder öffnen dürfen, sagte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Allerdings dürfe die Öffnung der Geschäfte „nicht an faktisch oder wirtschaftlich unerfüllbare Forderungen geknüpft sein“.

Anzeige

Zudem dürften sich daraus keine zusätzlichen Verluste für den Handel ergeben, so Genth weiter. Am Mittwoch kommt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten der Länder zusammen, um über eine Lockerung der Corona-Maßnahmen zu beraten.

Foto: Wegen Coronakrise geschlossener Laden, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DAX-Werte am Mittag im Plus - Xetra-Handel weiter gestört

Nächster Artikel

Coronavirus belastet Exporte des Mittelstands