Nachrichten

FDP fordert mehr Corona-Tests für Schüler und Lehrer

Corona-Testzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – FDP-Fraktionsvize Michael Theurer hat flächendeckende Corona-Tests für Lehrer und Schüler nach den Sommerferien gefordert. „Bevor eine generelle Mundschutzpflicht wie in Baden-Württemberg für alle Schülerinnen und Schüler eingeführt wird, müssen wir mal darüber sprechen, ob rückkehrende Schülerinnen und Schüler, wie Lehrerinnen und Lehrer, nicht die Möglichkeit bekommen, sich testen zu lassen oder ob wir da nicht einfach flächendeckender testen“, sagte Theurer der RTL/n-tv-Redaktion. Eine generelle Mundschutzpflicht in den weiterführenden Schulen sei ihm zu pauschal.

Anzeige

Der baden-württembergische Ministerpräsident und die Kultusministerin sollten darüber hinaus die Test-Kapazitäten hochfahren, es gebe mittlerweile genügend Tests. „Es kann daher auch nicht am Geld scheitern, angesichts der Milliarden, die im Zusammenhang mit der Pandemiebekämpfung eingesetzt werden.“

Foto: Corona-Testzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DAX legt am Mittag zu - MTU vorne

Nächster Artikel

Binninger neuer Gutachter zur Spurenlage am Breitscheidplatz