Nachrichten

DAX legt am Mittag zu – MTU vorne

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag deutliche Kursgewinne verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.855 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 1,3 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere von MTU, Linde und Covestro.

Anzeige

Die Anteilsscheine von Wirecard, Continental und der Deutschen Telekom stehen gegenwärtig entgegen dem Trend im Minus am Ende der Liste, wobei die Conti-Aktie mit einem Dividendenabschlag gehandelt wird. Der Nikkei-Index hatte zuletzt deutlich zugelegt und mit einem Stand von 22.945,50 Punkten geschlossen (+1,59 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1433 US-Dollar (+0,27 Prozent).

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Telekom kann auf weitere Lockerung der Regulierung hoffen

Nächster Artikel

FDP fordert mehr Corona-Tests für Schüler und Lehrer