Nachrichten

Etwa 650.000 Wahlhelfer bei Bundestagswahl im Einsatz

Wahllokal, über dts Nachrichtenagentur

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Wahl zum 20. Deutschen Bundestag am 26. September werden rund 650.000 Wahlhelfer in etwa 85.000 Wahlvorständen im Einsatz sein. Das teilte Bundeswahlleiter Georg Thiel am Mittwoch mit.

Anzeige

Insgesamt wird es rund 60.000 Urnen- und etwa 25.000 Briefwahlbezirke geben. Manche Großstädte benötigen für die Durchführung der Bundestagswahl bis zu 10.000 Wahlhelfer. Wahlhelfer seien das „Fundament der Selbstorganisation der Wahl durch das Volk“, sagte Thiel. Sie seien daher „die wichtigsten Träger des Wahlverfahrens“.

Der Bundeswahlleiter rief die Bürger auf, sich für dieses Ehrenamt bei der zuständigen Gemeindebehörde zu melden.

Foto: Wahllokal, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Corona-Impfquote steigt auf 66 Prozent

Nächster Artikel

Maas warnt vor humanitärer Krise in Afghanistan

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.