Nachrichten

Erste Coronavirus-Fälle in Österreich

Fahne von Österreich, über dts Nachrichtenagentur

Innsbruck (dts Nachrichtenagentur) – In Österreich sind erstmals zwei Personen positiv auf den neuartigen Coronavirus getestet worden. Die Tests fanden in Tirol statt, sagte Landeshauptmann Günther Platter der österreichischen Nachrichtenagentur APA. Beide Infizierten sollen aus der Lombardei stammen und in Innsbruck wohnhaft sein. Sie wurden nach Angaben Platters in einer Innsbrucker Klinik isoliert.

Anzeige

Die Betroffenen sollen leichtes Fieber haben. In Europa hatte sich das Virus zuletzt immer weiter ausgebreitet, vor allem in Italien. Dort wurden bisher 283 Infizierte offiziell bestätigt. In Deutschland gab es bisher 16 Fälle, in Großbritannien 13 und in Frankreich zwölf.

Foto: Fahne von Österreich, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Junge Union plant Mitgliederbefragung zu CDU-Vorsitz

Nächster Artikel

NRW-Finanzminister nennt Laschet-Kandidatur "dringend erforderlich"